Sind wir alle heutzutage beziehungsunfähig? – mit Eric Hegmann

Sind wir alle beziehungsunfähig? Oder sind wir beziehungsfähiger denn je? Wie verändern uns Dating-Apps? Und wie arbeitet man am besten an Konflikten?

Unser heutiger Gast Eric Hegmann ist Experte für Paare und Beziehungen und bietet viele Dienstleistungen für Paare und Singles an. Ob Paartherapie, Paarberatung, Single-coaching oder Online-Paarkurse. Dadurch kommt Eric viel in Kontakt mit Menschen, die sich an Online-Dating versucht haben und kennt somit die Bedürfnisse vieler Nutzer*innen. Mal dienen sie als Freizeitaktivität (auch für Vergebene), mal wollen Menschen eine feste Beziehung, oder einfach nur einen ONS.
Doch wie schaffen wir es, aus diesen spontanen und kurzen Kontakten mittelfristig funktionierende Beziehungen zu erzeugen? Und wie können wir die technischen Möglichkeiten so nutzen, um emotional stärker mit einer Person verbunden zu sein?

Für Eric kommt immer zuerst die offene Kommunikation von Bedürfnissen und Gefühlen und das Ansprechen von Ängsten oder Wünschen. Warum das nicht nur eine abgedroschene Therapiephrase ist, das hört ihr in Folge 106 von Tech & Trara. Wir haben viel von Eric gelernt und hoffen, ihr könnt auch etwas für euch mitnehmen. Viel Vergnügen!

Links zur Folge

TECH-Changer

  • Für Eric war die Erfindung des Internets etwas Revolutionäres, was ihn auch in seiner Berufswahl stark beeinflusst hat, er war beispielsweise für die Online-Version der TV-Movie zuständig und hat diese online implementiert.

Empfehlung der Woche

 

Kontakt

E-Mail: techundtrara@netzpiloten.de

Twitter: @techundtrara

Instagram: netzpiloten

Wir hoffen, euch gefällt die 106. Folge Tech und Trara! Es gibt jeden Montag eine neue Folge :) Falls euch der Podcast gefällt, folgt und abonniert uns gerne! Auch über eine Bewertung freuen wir uns natürlich sehr.

Lennart Brauer kann - nach eigener Aussage - von allem ein bisschen, aber nichts so richtig und versucht deshalb, immer genug dazuzulernen, um über diesen Fakt hinwegzutäuschen. In den letzten Jahren aktiv als Student unterwegs, ist er nun bereit, sein Spektrum zu erweitern und sich bei Netzpiloten als Redakteur zu beweisen. Dabei kann er mit ausgezeichnetem Halbwissen in den Bereichen Film, Serien, Games, Geschichte und Politik glänzen und solange niemand zu viel nachfragt, wird dieser Status auch erst einmal unverändert bleiben.


Artikel per E-Mail verschicken