Netzpiloten @ PIRATE Live

Start-ups sind die großen Innovationsmotoren unserer Zeit. Junge Unternehmen mit einer Idee, die etwas verändern oder verbessern wollen. Die Pirate Live ist eine der großen Bühnen, auf denen Start-Ups mit Investoren zusammenfinden und Interessierte einen größeren Einblick in die Start-up-Szene erhalten können. Das Event findet online vom 31. August bis 4. September statt und stellt die Onlinealternative zum Pirate Summit dar, dessen 10. Ausgabe corona-bedingt auf nächstes Jahr verlegt wurde. Das Team von Piratex hat sich ordentlich ins Zeug gelegt, um auch im Corona-Jahr Gleichgesinnte aus der ganzen Welt zusammen zu bringen und ihnen ein großartiges Programm zu bieten.

Welche Formate erwarten euch?

Die ersten vier Tage setzen sich jeweils aus drei Teilen zusammen. Den Anfang macht jeden Tag die Startup Safari Rhineland. Über 100 Beteiligte geben den mehr als tausend Teilnehmern spannende Einblicke in das Start-up-Ökosystem Nordrhein-Westfalens. Dazu gehören nicht nur die Start-ups, sondern auch Studenten, Investoren und Unternehmen, die den Geist der Innovation auch in ihre eigene Unternehmenskultur einfließen lassen wollen. Nach einer Pause folgt ein Programm aus Live-Keynotes, Fireside-Chats, Diskussionsrunden und Master-Classes. Im Anschluss habt ihr dann schließlich die Möglichkeit euch in Virtual Meetups  zu vernetzen.

Am Mittwoch wird außerdem der Out of the Box-Award verliehen. Um als bestes Start-up Nordrhein-Westfalens ausgezeichnet zu werden, treten die Start-ups unter anderem in Battle Talks und Hot Seat Challenges gegeneinander an. Neben einer Jury stimmen auch die Zuschauer über die Pitches ab. Der Sieger gewinnt übrigens nicht nur das Preisgeld von 50.000 Euro – er kann sich auch einer erhöhten Aufmerksamkeit potentieller Investoren sicher sein.

Am letzten Tag der Pirate Live findet nach den letzten Live Keynotes und Fireside Chats schließlich die International Pitch Competition. Hier haben Start-ups aus der ganzen Welt die Möglichkeit,  mit einem Pitch auf sich aufmerksam zu machen.

Und sonst so?

Pirate Live ist vor allem P2P – also von Pirat zu Pirat. Darum könnt ihr euch bald noch darum bewerben, eure Erfahrungen als Unternehmerin oder Unternehmer Im Live-Programm der Pirate Live zu teilen. Auch die die Bewerbungphase zur International Pitch Competition startet in Kürze. Um keine Informationen zu verpassen, könnt ihr euch übrigens anmelden, um immer die neuesten Infos zur Pirate Live zu erhalten.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken