All Doors in Flight @OMR Festival, Philipp Westermeyer?

Am 7. und 8. Mai geht in Hamburg wieder das OMR Festival an den Start. Wir Netzpiloten sind wieder als Medienpartner mit dabei und ihr findet uns auch mit einem Stand in Halle B5 Stand PG05.1. Mitten in der heißen Vorbereitungsphase erwischen wir den OMR-Gründer Philipp Westermeyer noch schnell für zwei, drei Fragen:
Hi Philipp, du weißt wir sind Fans eurer Veranstaltung seit den ersten konspirativen MM Meetings für Marketing Macher auf der Reeperbahn. Jetzt seid ihr ein Hamburger Superbrand. Wahnsinn! Wie laufen die Vorbereitungen zum diesjährigen Online-Marketing-Rockstars-Festival (OMR)?

Danke Euch erstmal für die ganzen Jahre des Supports! Wir sind wie immer und trotz einigen Jahren Erfahrung eigentlich Tag und Nacht im Einsatz, aber es läuft und wir denken, dass es zwei sehr erfolgreiche und besondere Tage werden können für 50.000 Menschen. Der neue Termin im Mai bewährt sich, wir sind sehr happy mit unseren Speakern und Inhalten und ein paar Überraschungen zum Beispiel bei den Konzerten an beiden Abenden haben wir in jedem Fall auch noch…

Parallel läuft an euren Veranstaltungstagen in Berlin die politisch-gesellschaftlich ausgerichtete re:publica. Seid ihr diametral entgegengesetzt?

Ich glaube, es geht schon um andere Themen, aber diametral ist es vermutlich nicht. Es gibt vermutlich auch kleinere Überschneidungen bei der Zielgruppe und einigen Themen, was nicht optimal ist und keine Situation, die uns glücklich macht. Richtig ändern können wir es leider nicht. Immerhin: Die gesamte Themenwelt rund um „Digital“ ist so stark gewachsen in den letzten Jahren, dass es viel Bedarf gibt bei uns als auch bei den Kollegen in Berlin, hoffe ich.

Was sind deine persönlichen Highlights dieses Jahr neben dem Auftritt von Yuval Noah Harari (wow!)

Ich bin ja auch Podcast-Unternehmer, deswegen finde ich Matt Lieber, der gerade sein Podcast-Studio Gimlet für mehrere hundert Millionen an Spotify verkauft hat spannend. Und: Klar, ein Bühnentalk mit Superstars wie Ellie Goulding, das ist schon ein besonderes Erlebnis für mich. Am meisten vorbereitet habe ich sicher meine eigene jährliche Präsentation zur Konferenz-Eröffnung, das ist ein Highlight für mich in dem Sinne, dass ich da selber sehr, sehr involviert bin.

Toi  toi toi!

 

 

Mehr über das OMR Festival

Wir begleiten unsere Hamburger Kiez-Freunde, die Online Marketing Rockstars, schon seit ihren ersten Conventions auf der Reeperbahn. Jetzt ist aus dem energiegeladenen Laden ein großes OMR Festival geworden. Sehr cool! Am 7. und 8. Mai ist es wieder soweit und das führende digitale Marketing-Event in Europa wird wieder zig Tausende Besucher nach Hamburg ziehen. Mehr als 400 Aussteller und 300 Speaker erwarten euch. Auch wir Netzpiloten sind natürlich wieder gerne dabei, wenn die Konferenz samt Expo mit 150 Masterclasses, diversen Livekonzerten und legendärer Party die Hansestadt zum Hotspot der Online-Marketing-Szene macht. Besucht uns an unserem Stand!

Welche Speaker werden da sein?

Auf den Bühnen des OMR Festivals erzählen Stars der Marketing-Branche ihre Erfolgsgeschichten. Mit dem Cheddar-Gründer Jon Steinberg kommen geballte Tech-Insights aus New York zum OMR-Festival. „Oh April“ Founderin Julia Zwingenberg berichtet von ihrem instant Instagram-Erfolg. Der smarte IT-Anwalt Christian Solmecke passt ebenfalls bestens auf die OMR Bühne. Ebenfalls dabei sind TV-Stars Joko Winterscheidt und Lena Gercke oder der Rennfahrer Daniel Abt oder Darts-Legende Phil „The Power“ Taylor und, und, und…

Welche Themen erwarten euch?

Neben dem hochkarätigen Konferenzprogramm gibt es noch zwei große Bühnen auf der Expo. Die Big Picture Stage gewährt einen Blick auf die großen aktuellen Marketingtrends. Auf der Deep Dive Stage geht es mehr um das Insider-Wissen der Marketing-Welt. Auf der OMR19 sind das hier die großen Themen:

  • Innovation: Was sind die aktuellen Trends und wohin führt die Zukunft?
  • Marketing: Content-Strategien, SEO und das klassische Marketing.
  • Influencer: Große Reichweite mit Influencern!?
  • E-Commerce: Der Onlinehandel wächst und bietet Raum für ganz neue Produkte.

Und sonst noch?

Tickets für das OMR Festival könnt ihr euch im Ticketshop der Veranstaltung sichern. Für nur 40 Euro bekommt ihr für beide Tage den Zugang zur Expo und der Expo-Party. Mit Glück könnt ihr außerdem auch noch kostenlose Masterclass-Plätze ergattern. Für 449 Euro bekommt ihr das All-Inclusive-Programm aus Konferenz, Expo, garantierten Masterclass-Plätzen, sowie kostenloser Verpflegung an ausgewählten Ständen (bis 18 Uhr). 

Am Abend des ersten Veranstaltungstages erwartet euch außerdem die berühmt-begeisternde Expo-Party, auf der schon Olli Schulz, Fünf Sterne Deluxe und Oli P. aufgetreten sind. Es wird wieder die Kuh fliegen!

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,