Gute Spiele für wenig Geld – Spielspaß für unter 15 Euro

Weihnachten hat nicht nur meinen Bauch gefüllt, sondern auch meinen Geldbeutel geleert. All die Geschenke an Freunde und Verwandte lassen nur wenig Erspartes über, um nach neuen Videospielen zu schauen. Trotzdem will ich dieses Jahr ein paar neue Games meiner Spielebibliothek hinzufügen, die mir über einen längeren Zeitraum Spaß bereiten. Deswegen bin ich auf die Suche gegangen nach Spielen, die zwar wenig Geld kosten, aber trotzdem verdammt gut sind und einen lange an den Bildschirm fesseln. Hier findet ihr die guten Spiele für wenig Geld, die ich mir mit meinem Taschengeld von 15 Euro leisten konnte.

Stardew Valley – Der Farmsimulator für 12,99 Euro

Das Indie-Spiel Stardew Valley (Provisionslink) ist eines der am meisten ausgezeichneten Spiele auf Steam und das nicht ohne Grund. Stardew Valley nimmt den Platz in unseren Herzen ein, den Harvest Moon vor langer Zeit hinterlassen hat. Der Farmsimulator im Pixel-Look ist noch viel mehr als nur eine einfache Kopie von Harvest Moon, denn er bringt neue interessante Mechaniken, die euch immer weiter erforschen, ausbauen und sammeln lassen. Was dem Spiel so einen Suchtfaktor gibt, sind nicht nur die neuen Inhalte, die immer wieder nachkommen, sondern vor allem die extrem große Community, welche ständig neue kreative Mods liefert, um Stardew Valley frisch zu halten. Die Mod „Stardew Valley Expanded“ hat es sogar in die Liste unserer besten Spiele Mods aller Zeiten geschafft.

Das Indie-Spiel feiert die einfachen Dinge des Lebens, wie fischen, Saatgut auswerfen, oder einfach mir anderen Leuten interagieren und Spaß haben. Wenn ihr euch nicht zutraut, eine ganze Farm alleine zu bewirtschaften oder tiefe Mienen zu erforschen, könnt ihr im Multiplayer ganz leicht mit Freunden all das zusammen erleben. Für 12,99 ist Stardew Valley ein Muss bei jedem Sparfuchs in der Spielebibliothek.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dead by Daylight – Blut und Angst für 5,49 Euro

In Dead by Daylight (Provisionslink) habt ihr die Wahl. Entweder als Teil einer Gruppe von Überlebenden eure Skills zusammen koordiniert nutzen, um einem blutrünstigen Killer zu entkommen, oder selbst in die Rolle ikonischer Horrorfiguren schlüpfen und auf Menschenjagd gehen. DbD ist ein so genannter asymmetrischer Multiplayer. Das bedeutet, es ist nicht wie in klassischen Multiplayern eine ausgeglichene Teamverteilung gegeben, sondern eine Seite besteht hier aus vier Spielern und die Gegenseite aus lediglich einer Person. Dieses Konzept ist nichts komplett Neues. Spiele wie Evolve oder Left 4 Dead haben schon vor Jahren versucht, diese Art von Multiplayer-Spielen zu etablieren. Auch wenn Dead by Daylight nicht das erste Spiel mit diesem Konzept ist, so haben sie es aber perfektioniert. Wenn man etwas Zeit in dem Horrorspiel verbracht hat, merkt man schnell, dass es hier nicht darum geht, den stärksten Überlebenden oder Killer zu finden, sondern um den Skill, den die Spieler mitbringen.

Das Grundspiel ist für 5,49 Euro ein absolutes Schnäppchen und perfekt, um mit Freunden einen spannenden und nervenaufreibenden Abend zu verbringen und dann für sich selbst zu entscheiden, ob das Spiel etwas für einen ist. Wenn ihr bereit seid etwas mehr Geld für das Spiel auszugeben, gibt es etliche DLCs die euch noch mehr Killer und Survivor aus beliebten Horrorfilmen und -Serien wie Freitag der 13., Nightmare on Elm Street oder Stranger Things bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

No Man´s Sky – Das Comeback des Jahrzehnts für 14,99 Euro

Oh Gott, wo soll ich anfangen. Ich weiß, viele von euch haben gerade Flashbacks an den August 2016, als sie für 60 Euro No Man´s Sky (Provisionslink) zum Release gekauft haben und die Erwartungen und Versprechen vom Entwickler Hello Games nicht erfüllt wurde, was sehr frustrierend war. Glaubt mir ich verstehe euch da voll und ganz, denn ich war einer von euch. Wäre das Spiel noch auf dem gleichen Stand wie damals, würde ich es euch nicht mal in diese Liste packen, wenn es für 99 Cent zu kaufen wäre. Aber zum Glück ist No Man´s Sky nicht mehr auf dem Stand von vor vier Jahren als es rauskam. Es ist auf dem aktuellen Stand von „unfassbar gut“.

Es wäre damals einfach für Hello Games gewesen, das viele Geld einzustecken und sich einfach einem anderen Projekt zu widmen. Stattdessen hat das kleine Team von Hello Games die letzten vier Jahre konstant Patches, DLCs und Updates rausgebracht und das alles, ohne einen einzigen zusätzlichen Cent zu fordern. Basebuilding, Unterwasserwelten, Fahrzeuge, riesige Mech-Anzüge, abgestürzte Raumschifracks, Terraforming, Multiplayer und vieles mehr sind jetzt da. Sogar kostenloser VR-Support wird angeboten. 14,99 Euro ist kein kleiner Preis für ein Spiel, welches einen schon einmal enttäuscht hat. Ich bin mittlerweile an dem Punkt, an dem ich nicht mal mehr meinen 60 Euro von 2016 hinterhertrauere. Wenn ihr mir nicht glaubt, schaut euch gerne hier den Trailer zu einem der letzten Updates an und überzeugt euch selbst. Aus dem überteuerten schlechten Spiel ist ein sehr gutes Spiel für wenig Geld geworden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Monster Hunter: World – Riesige Kreaturen zum kleinen Preis von 13,99 Euro

Die Monster Hunter Reihe von Capcom war etwas, was mir als Jugendlicher immer ein Mysterium war. Auf der einen Seite kämpft man gegen riesige Dinosaurier-ähnliche Kreaturen, was mich sofort angesprochen hat. Auf der anderen Seite habe ich vielleicht zu maximal fünf Prozent wirklich verstanden, worum es in diesem Spiel eigentlich geht. Mit Monster Hunter: World (Provisionslink) brachte Capcom 2017 dann endlich den von der Community heiß ersehnten neuen Teil und auch ich habe mich mal wieder nach langer Zeit an die Reihe gewagt. Durch den neuen Einsteiger-freundlicheren Teil wurden mir endlich die Augen geöffnet. Die eigentliche Idee hinter dem Spielkonzept wurde mir klar. Der wahre Sinn von Monster Hunter ist es nämlich, absolut kein Leben mehr zu haben. Nacht wird zum Tag und Tag zur Nacht. Persönliche Kontakte brechen ab, Beziehungen gehen in die Brüche und ich bereue nichts!

Monster Hunter: World ist ein Spiel, in dem man nie „fertig“ ist. Immer wieder zieht es einen alleine oder im Multiplayer auf die Jagd in verschiedenen Terrains und das alles, um nach und nach seinen Charakter und vor allem die Ausrüstung, die man mit sich trägt, zu verbessern. Anfang 2020 kam dann auch noch der Monster Hunter World: Iceborne DLC, welcher die Spielwelt nochmal extrem vergrößert hat. Wer ein Spiel mit Suchtfaktor sucht, in das man viel Spielzeit stecken kann, ist für nur 13,99 Euro bei Monster Hunter: World definitiv an der richtigen Adresse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Overcooked 2 – Exquisite Gerichte für 9,99 Euro

Braucht ihr etwas mehr Stress im Alltag? Versteht ihr euch einfach etwas zu gut mit euren Freunden und wollt das ändern? Dann ist Overcooked 2 (Provisionslink) das perfekte Spiel für euch. In Overcooked 2 managet ihr mit euren Freunden eine Küche und versucht alles um diese nicht in Brandt zu setzen. Auf kreativen Küchen-Maps versucht ihr mit euren Freunden immer mehr Bestellungen abzuarbeiten und die einzelnen Schritte der Rezepte durchzugehen, ohne dabei in Panik zu verfallen. Das klingt alles erstmal leichter als gedacht. Das Spiel ist sehr kreativ und freundlich gestaltet und trotzdem habe ich selten meine Freunde so viel angeschrien bei einem Spiel. Organisation ist alles im Kampf gegen die Zeit und wenn keine sauberen Teller da sind, obwohl Moritz die Aufgabe hatte diese zu waschen, wird man das ja wohl auch als konstruktive Kritik anbringen können, oder?

Auf jeden Fall macht Overcooked 2 viel Spaß und man kann viele schöne Stunden mit Freunden darin verbringen. Die kreativen Maps, wie Küchen auf zwei Heißluftballons oder in brennenden Gebäuden, machen das Spiel abwechslungsreich und lustig. Für 9,99 Euro habt ihr hier ein gutes Spiel für wenig Geld, was auch mal die Gemühter zum überkochen bringt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Titelbild von HaseHoch2 via stock.adobe.com

Maximilian Fuchs

 

Der bärtige Bayer aus Bayreuth schreibt und diskutiert gerne über alles was mit Medien zu tun hat. Nebenbei studiert er noch Medienwissenschaft und Medienpraxis, kocht gerne und spielt Gitarre.

 

„Top-Ebayer, gerne wieder. 4/5“ – zwergski251 über Max.
Mehr muss man nicht sagen, oder?


Artikel per E-Mail verschicken