CASIO WSD-F20A: Robuste Android-Smartwatch für Outdoor-Fans

Die Uhrenmarke Casio schnallt Outdoor-Fans eine Smartwatch mit dem Android-Ableger Wear OS ums Handgelenk. Die Casio WSD-F20A aus der Produktreihe Pro Trek Smart ist als Begleiter für die Bewegung im Freien konzipiert – egal, ob Wandern, Trekking, Mountainbiken, Golfen, Angeln oder Bergsteigen. Auch für Wasseraktivitäten soll die Uhr gerüstet sein, wobei sie einen Druck von 5 Bar aushält. Die Smartwatch lässt sich über drei Tasten und ein 1,3 Zoll großes Touch-Farbdisplay bedienen. Eine Lünette wie zum Beispiel die Samsung Gear bietet sie nicht.

Modernes Design und offline nutzbare Funktionen

Die Casio WSD-F20A steckt in einem indigoblauen Designgehäuse, das sowohl zu sportlicher Kleidung als auch zum Büro-Look passt. Sie ist nach MIL-STG-Standard stossfest und darf auch gern mal runterfallen. Die Outdoor-Smartwatch verfügt, wie das Basismodell WSD-F20, über ein energiesparendes GPS. Zusätzlich gibt es die nützliche offline nutzbare Farbkartenfunktionalität. So sind die smarten Funktionen auch einsatzfähig, wenn in den Bergen oder im Wald kein Mobilfunksignal vorhanden ist. Außerdem bietet die WSD-F20A einen Barometer, einen Kompass und einen Höhenmesser.

Casio WSD-F20A um neue Funktionen per App ergänzen 

Der Benutzer kann ganz leicht Apps hinzufügen um neue Funktionen zu ergänzen und auf diese Weise seine Outdoor-Smartwatch zu individualisieren. Das geschieht über die App Wear OS für Android und iOS. Neun Apps sind von Casio geprüft und werden empfohlen. Das sind

  • View Ranger fürs Wandern
  • Hole 19 für Golf
  • Glassy Surf Report fürs Surfen
  • Ski Tracks fürs Ski und Snowboard fahren
  • MySwim Pro fürs Schwimmen
  • FishBrain fürs Angeln
  • Zombies, Run! als Fitness-Spiel
  • Equilab fürs Reiten
  • Exercise Timer fürs Tracking von Workouts

Als Android-Smartwatch ist die Casio WSD-F20A aber natürlich um viele weitere Mini-Apps erweiterbar. Um die Outdoor-Smartwatch nutzen zu können, benötigt der Nutzer ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android 4.3 oder höher oder ein iPhone 5 oder höher mit mindestens iOS 9 als Softwareupdate.

Je nach Nutzung hält die Uhr sechs Stunden bis zwei Tage, bevor sie wieder an die Steckdose muss. Die Outdoor-Smartwatch lässt sich über einen magnetischen Ladeanschluss aufladen, wobei die Ladezeit ungefähr zwei Stunden beträgt. Die Uhr ist für rund 400 Euro im Handel erhältlich.

Casios Smartwatch bei Amazon (Provisions-Link)


Image by Casio


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , ,