Yeedi 2 Hybrid: Smart saugen und wischen zum sauberen Preis

Wir alle sind derzeit viel zu Hause und freuen uns daher über eine angenehme Wohnumgebung. Diese sauber zu halten, gehört einfach dazu. Das könnt ihr inzwischen zum Glück immer öfter smarten Helfern überlassen. Viel Geld müssen sie nicht mehr kosten. Der chinesische Hersteller Yeedi hat sich auf Reinigungsroboter mit starker Leistung zum kleinen Preis spezialisiert. Seine ersten beiden Saugroboter K700 und K650 sind bei Amazon Bestseller. Jetzt heißt es Bahn frei für Nummer drei. Mit dem neuen Modell Yeedi 2 Hybrid hat der Hersteller nun ein Kombi-Gerät entwickelt, das gleichzeitig saugen und wischen kann. Zu einem Preis von unter 300 Euro verlangt Yeedi dafür deutlich weniger Geld als andere Hersteller. Ein guter Deal? Wie clever Yeedis Saug- und Wischroboter euch zu mehr Komfort bei der Putzroutine verhilft, erfahrt ihr hier.

Schicke Putztechnik fürs saubere Zuhause

Der Yeedi 2 Hybrid steckt in einem eleganten kreisrunden Gehäuse, das mit 34 Zentimetern Durchmesser angenehm kompakt ausfällt. Mit 7,7 Zentimetern Bauhöhe erweist es sich auch als schön flach. So niedrig kann der Hersteller das Gerät konstruieren, weil er auf einen hohen Turm für Navigationstechnik verzichtet. Stattdessen verwendet der Putzroboter die von Yeedi entwickelte Visual-SLAM-Technik mit einem nach oben gerichtetem optischem Sensor, um sich durch die Wohnung zu navigieren. Die Kamera ist ebenmäßig ins Gehäuse integriert und schließt bündig damit ab. Dadurch kann der Yeedi 2 Hybrid auch prima unter Möbeln reinigen.

Neben den kompakten Maßen ist auch das schlichte und elegante Design mit schwarzem Korpus und weißer Deckplatte ein optischer Pluspunkt. Dadurch fügt sich der Yeedi 2 Hybrid harmonisch ins Wohnambiente ein. Weil die Oberfläche mattiert ist, bleiben störende Fingerabdrücke nicht sichtbar haften. Schön!

Schnell und einfach eingerichtet

Selbst Smart-Home-Einsteiger mit geringer Technik-Erfahrung kommen auf Anhieb mit dem Yeedi 2 Hybrid zurecht. Nach dem ersten Aufladen ist der der Saug- und Wischroboter innerhalb weniger Minuten einsatzbereit.

Um von allen smarten Funktionen zu profitieren, ladet ihr die Yeedi-App für Android oder iOS herunter und gebt ihr Zugriff auf euer WLAN-Heimnetz. Prima: Yeedi unterstützt beide wichtigen WLAN-Frequenzbänder, also 2,4 GHz und 5 GHz. Daher müsst ihr für die Einrichtung nichts am Router ändern. Das ist bei anderen Herstellern noch keine Selbstverständlichkeit.

Zum Schluss haltet ihr einen in der App eingeblendeten QR-Code vor die Kamera des Saug- und Wischroboters. Dann ist das Gerät mit der Bediensoftware verknüpft und startklar.

Intuitive Bedienung mit vielen Möglichkeiten

Smarte Putzhilfen sollten einfach zu bedienen sein, damit sie euch auf Anhieb unterstützen und nicht unnötigen Mehraufwand bereiten. Beim Yeedi 2 Hybrid ist die Bedienung eine echte Stärke. Ihr habt die Wahl: Entweder startet ihr einen automatischen Reinigungsmodus mit einer Taste am Saug- und Wischroboter oder ihr schickt den Yeedi 2 Hybrid per App in den Einsatz.

Yeedis App ist sehr ansehnlich und erfreulich selbsterklärend gestaltet. Dank Schnellstarttasten könnt ihr jederzeit mit einer Vollreinigung der Wohnung loslegen. Wer möchte, passt das Saugerlebnis alternativ mit den App-Einstellungen noch präziser seinen Bedürfnissen an.

So könnt ihr beispielsweise auf Wunsch auch nur einen kleinen Teil des Zuhauses reinigen. Zu diesem Zweck erstellt die Software von Yeedi 2 Hybrid beim ersten Durchlauf eine Karte der Reinigungsfläche, die mit weiteren Einsätzen immer detaillierter wird. Dabei erkennt das Gerät auch automatisch, wo ein Raum endet und der andere beginnt. Das ermöglicht, in der Karte gezielt nur die Räume auszuwählen, die wirklich eine Reinigung benötigen.

Wenn ihr nicht selbst jedes Mal daran denken wollt, Yeedi 2 Hybrid zu starten, überlasst ihr das einfach Reinigungsplänen. Diese legt ihr in der App an. Damit putzt der der Saug- und Wischroboter zu festen Uhrzeiten eure Wohnung. Darüber hinaus ermöglicht die App, in der Karte virtuelle Grenzen zu ziehen, damit der Yeedi 2 Hybrid zum Beispiel einen Bogen um den Absatz einer herabführenden Treppe macht.

Yeedi 2 Hybrid Amazon Echo Alexa
Der Yeedi 2 Hybrid lässt sich nicht nur per App, sondern auch per Alexa-Sprachbefehl starten und stoppen. Image by Netzpiloten

Sollte euer Smartphone mal nicht griffbereit sein, könnt ihr die smarte Putzhilfe auch mit Sprachbefehlen auf die Reise schicken. Yeedi 2 Hybrid lässt sich mit den beiden wichtigsten Smart-Home-Plattformen, Amazon Alexa und Google Home bzw. Google Assistant, verknüpfen. Damit könnt ihr den Saug- und Wischroboter mit Kommandos wie „Ok Google, Staubsauger starten“ oder „Alexa, schalte Yeedi aus“ bequem vom Sofa aus dirigieren.

In der Praxis: So clever navigiert Yeedi 2 Hybrid

Die Qualität eines Saug- und Wischroboters steht und fällt damit, wie gut er sich auf der zu reinigenden Fläche zurechtfindet. Yeedi 2 Hybrid ist in dieser Hinsicht gut aufgestellt. Das Kamerasystem der Visual-SLAM-Technik navigiert sich tadellos durch ein Zuhause. An massiven Möbeln, Türen und Wänden stoppt das Gerät souverän, ohne sie zu berühren. Von Kabeln und Hausschuhen lässt sich der Saug- und Wischroboter nicht aufhalten. Es ist daher nicht zwingend nötig, akribisch sämtliche Gegenstände wegzuräumen. Allerdings gilt natürlich: Je mehr Fläche ihr freiräumt, desto mehr davon kann Yeedi 2 Hybrid bestmöglich putzen.

Starke Saugleistung, leise im Betrieb

Eines der wichtigsten Kriterien für einen Saugroboter ist natürlich die Reinigungsleistung. Yeedi 2 Hybrid bringt von Haus aus gute Voraussetzungen dafür mit. Der Hersteller hat ihn mit einer starken Saugleistung ausgestattet, die auf der höchsten von drei Stufen Schmutz mit 2500 Pascal entfernt. Das ist ein Oberklasse-Wert in einem Gerät zum Mittelklasse-Preis.

Dabei ist es in der Praxis gar nicht unbedingt nötig, in den höchsten Gang zu schalten. Auch die standardmäßig eingestellte mittlere Stufe genügt, um sogar Katzenhaare und -streu von einem Sisalteppich zu beseitigen. Zu dieser guten Reinigungseffizienz trägt bei, dass beim Yeedi-Saugroboter gleich zwei Seitenbürsten den Schmutz zur Ansaugöffnung befördern. Das ist doppelt so viel wie bei anderen Herstellern, die sich auf eine Bürste beschränken.

Yeedi 2 Hybrid saugt unter Schrank
Dank seiner geringen Bauhöhe reinigt der Saug- und Wischroboter von Yeedi auch unter Schränken souverän. Image by Netzpiloten

Prima: Yeedi 2 Hybrid saugt nicht nur richtig gut, sondern bleibt dabei im Vergleich zu anderen Geräten relativ leise. Über den niedrigen Geräuschegel freuen sich alle, die derzeit zuhause im Homeoffice ungestört produktiv sein möchten.

Der Schmutzbehälter des Yeedi 2 Hybrid ist mit 400 Millilitern Fassungsvermögen angenehm groß, sodass ihr ihn nicht so schnell leeren müsst. Gleichzeitig ist er so durchdacht konstruiert, dass sich der Schmutz sehr einfach in den Abfalleimer befördern lässt, ohne dass etwas danebengeht.

Zusätzlich feucht wischen in einem Rutsch

Euer Zuhause wird sauberer und damit angenehmer, wenn ihr den Boden nicht nur absaugt, sondern auch feucht wischt. Letzteres könnt ihr ebenfalls sorglos dem Yeedi 2 Hybrid überlassen. Für die Wischfunktion ist ein 240 Milliliter fassender Wassertank an Bord. Er benetzt ein auswechselbares Wischtuch, das an einer Platte auf der Unterseite des Putzroboters befestigt ist.

Der Praxischeck zeigt, dass der Yeedi 2 Hybrid auf diese Weise haushaltsüblich leicht verschmutzte Böden sehr wirksam reinigt. Daher ist die Funktion prima geeignet, um Hartböden nach dem Saugen zusätzlich feucht zu wischen, ein noch besseres Reinigungsergebnis zu erzielen.

Wischzubehör für Yeedi 2 Hybrid
In einem Zug erst saugen und danach gleich wischen ist mit dem Yeedi 2 Hybrid einfach. Passendes Wischzubehör gehört zum Lieferumfang. Image by Netzpiloten

Das Praktische daran: ihr braucht dafür das Saugen nicht erst zu beenden und dann das Wischzubehör für eine separate Putzfahrt zu montieren. Stattdessen wählt ihr gleich zu Beginn die gewünschten Saug- und Wischeinstellungen aus und lasst den Yeedi 2 Hybrid beide Aufgaben in einem Rutsch erledigen. Das macht den Reinigungsvorgang sehr komfortabel.

Ausdauernder Akku: Smart putzen, bis der Job erledigt ist

Es gibt viel zu tun? Kein Problem für Yeedis Saug- und Wischroboter. Er ist mit einem großen Akku ausgestattet, dessen Kapazität von 5200 mAh eine Einsatzzeit von bis zu 200 Minuten ermöglicht. Dadurch kann der Yeedi 2 Hybrid mühelos selbst große Wohnbereiche am Stück reinigen. Sollte der Akku während eines Putzeinsatzes doch mal eine Auffrischung benötigen, merkt der Roboter sich die Stelle, an der er pausieren musste, und setzt seine Arbeit nach dem Aufladen genau dort fort.

Mit neuer Energie versorgt den Yeedi 2 Hybrid eine im Lieferumfang enthaltene Ladestation, die ein vermeintlich kleines, aber wirklich nützliches Feature mitbringt. Auf ihrer Rückseite lässt sich der überschüssige Teil des Netzkabels unauffällig verstauen. Das freut alle, die es auch im Kabelbereich aufgeräumt und ordentlich lieben.

Fazit: Saubere Kombi-Lösung für Sparfüchse

Der Saug- und Wischroboter Yeedi 2 Hybrid bietet viel smarte Reinigungstechnik und bleibt dabei preislich auf dem Teppich. Er navigiert zuverlässig, ist leise im Betrieb und bietet eine überzeugende Saugleistung inklusive praktischer Wischfunktion. Und dank einer intuitiven App und Sprachbedienung lässt sich der Putzroboter auch noch schön leicht bedienen. Das ergibt ein tolles Gesamtpaket, das sich angesichts des erschwinglichen Preises auch prima als Geschenk eignet – sei es zum Muttertag oder einem anderen Anlass.

Jetzt Yeedi 2 Hybrid bei Amazon kaufen (Provisionslinks)


Images by Netzpiloten

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken