Tech & Trara SNACK – Chancen durch Bootcamps

Willkommen zu unserem Kurzformat Tech & Trara SNACK! Hier sprechen wir gelegentlich über Themen abseits unseres Hauptpodcasts, die uns aber trotzdem interessieren und begeistern.
Zusammen mit Eric Lein, General Manager bei Ironhack, einem Anbieter von Weiterbildungskursen und von Bootcamps im Bereich Tech, spricht unser Host Moritz Stoll diesmal über den sich verändernden Arbeitsmarkt und was dort mehr zählt, Generalisierung oder Spezialisierung und wie man das erreichen kann.
Thema der heutigen Ausgabe sind dabei berufliche Weiterbildungen. Denn Eric hat sich trotz einer erfolgreichen Karriere bei einem großen Konzern und einer neu gegründeten Familie dafür entschieden, sich weiterzuentwickeln und beruflich Neues auszuprobieren. Denn für ihn ist Lernen und Dazulernen ein lebenslanger Prozess, der zwar auch Risiken beinhaltet, aber deutlich angepasster an unsere heutige Lebens- und Arbeitsweise ist und somit auch zukunftsfähiger. Gemeinsam neue Lösungen erarbeiten ist hier das Stichwort.
Die Gradwanderung zwischen Sicherheit und Geborgenheit eines Arbeitgebers und dem Wunsch, mehr zu erreichen und die eigenen Skills zu erweitern ist schwer zu halten, doch genau hier können externe Angebote weiterhelfen. Wir können euch nur empfehlen, die Folge aufmerksam zu hören und darüber nachzudenken, wie sehr ihr euch in eurem Beruf wohl fühlt und ob ihr nicht noch mehr dazulernen möchtet. Denn dann wäre jetzt eine gute Gelegenheit, die Weiterbildungsangebote von Ironhack zu durchstöbern. Gebt dann bei der Bewerbung an, dass ihr über Netzpiloten das Angebot entdeckt habt und ihr könnt zusätzlich 10% sparen! Und jetzt Viel Vergnügen!

 

Links zur Folge

Kontakt

E-Mail: techundtrara@netzpiloten.de

Twitter: @techundtrara

Instagram: netzpiloten

Wir hoffen, euch gefällt die 121. Folge Tech und Trara! Es gibt jeden Montag eine neue Folge :) Falls euch der Podcast gefällt, folgt und abonniert uns gerne! Auch über eine Bewertung freuen wir uns natürlich sehr.

Lennart Brauer kann - nach eigener Aussage - von allem ein bisschen, aber nichts so richtig und versucht deshalb, immer genug dazuzulernen, um über diesen Fakt hinwegzutäuschen. In den letzten Jahren aktiv als Student unterwegs, ist er nun bereit, sein Spektrum zu erweitern und sich bei Netzpiloten als Redakteur zu beweisen. Dabei kann er mit ausgezeichnetem Halbwissen in den Bereichen Film, Serien, Games, Geschichte und Politik glänzen und solange niemand zu viel nachfragt, wird dieser Status auch erst einmal unverändert bleiben.


Artikel per E-Mail verschicken