All posts under szene

Die Netzpiloten sind Partner beim MobileCamp Dresden

Partnergrafik_mobilecamp

In Dresden findet vom 29. bis zum 30. April das MobileCamp Dresden statt. Bereits zum neunten Mal treffen sich Interessierte zu dem zweitägigen Event, das sich mit dem Thema Mobile beschäftigt. Im Fokus stehen die Aspekte Mobile Marketing, Mobile Vermarktung, Mobile Trends und Mobile Development. Inhalte, die aktuelle zu den interessantesten und am häufigsten diskutierten Themen in der Szene und der Gesellschaft gehören, werden hier aufgegriffen. Zu der Veranstaltung werden 300 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erwartet.

Das erwartet euch

Zu den Speakern, die beim MobileCamp Dresden auftreten werden, gehören Sascha Pallenberg mit einer Präsentation zum Thema „Kampf um Dashboards“ und René Schulte, der zum Thema „Mixed Reality“ referieren wird. Neben weiteren Keynotes wird es Workshops zu den Themen „Internet der Dinge“ und „App-Prototyping“ geben. Außerdem erwarten euch zahlreiche spannende Sessions.

Organisiert wird das MobileCamp Dresden vom MobileCamp e.V. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, den fachlichen Austausch rund ums Thema Mobilität zu fördern, insbesondere mobile Kommunikation, mobile Technologien, mobile Enderäte und mobile Anwendungen sowie damit verbundenen gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen und Auswirkungen.

Das MobileCamp Dresden findet in den Räumlichkeiten der TU Dresden statt. Die Teilnahme an dem ereignisreichen Wochenende ist kostenlos, ermöglicht wird es durch namenhafte Sponsoren wie Google, Microsoft und Lovoo.
Hier könnt ihr euch eure Tickets for free sichern.

Weiterlesen »

Lovie Awards 2012 – Innovation made in Europe

Lovie Awards 2012

Denkt man an Netzkultur, Digital-Business und die großen Influencer des Webs, dann landet man zumeist schlussendlich in den USA. Nur wenige sehen Europa in der Hinsicht als treibende Kraft im Internet an. Dass das allerdings nicht stimmt und hier mindestens genauso große Innovation, Kreativität und eine resonante Szene etabliert ist, beweisen die Lovie Awards, die seit dem letzten Jahr Europas verdiente Web-Protagonisten, kreative Netzwerke, Inhaltsherausgeber, kulturelle und politische Organisationen sowie private Blogger ehrt.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Silicon-Überall: Wie und wo um die Start-up-Szene gekämpft wird

Tel AvivImage by iLuv2Bthe4N1 (Some rights reserved)

Silicon Valley, London, Berlin. Denkt man an Start-ups und ihre Standorte, dann denkt man automatisch an diese drei Regionen. Doch der Markt wächst immer weiter und auch andere Staaten wollen die Szene bündeln und mitmischen im glorreichen Informationszeitalter. Mit geradezu riesigen Investitionssummen von Inkubatoren und innovativen Ideen junger Entrepreneure, sind es zunehmend Regionen in Nah- und Fernost, aber auch in Russland, die sich einen Namen machen wollen in der hochgehaltenen Start-up-Szene.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

re:publica 08: Programm ist online

Die Bloggerkonferenz re:publica steht wieder vor der Tür. Vom 02.-04. April trifft sich die Szene in der Kalkscheune in Berlin. Motto dieses Jahr: „Die kritische Masse – Kulturelle und soziale Aspekte der vernetzten Gesellschaft„.

Das vorläufige Programm der Konferenz steht inzwischen fest und damit auch die ersten Referenten. Ab sofort gibt’s auch Tickets für die re:publica 08 zu kaufen. Fein: Wie im letzten Jahr kommen Blogger auch dieses Jahr wieder zum Vorzugspreis von 40 Euro rein. Banner aufs Blog setzen, fertig. Sehr fair, und das Geld auf jeden Fall wert.

Vielen Dank für’s Organisieren ans re:publica-Team, Spreeblick und newthinking communications!

Aktuelle Meldungen zur re:publica gibt’s im Blog und per Twitter.

Weiterlesen »

Startup-Spiegel Deutschland für die Welt

Blognation hat sich zur Aufgabe gemacht, die StartUp-Szene aus Großbritannien, Deutschland und dem Rest der (nicht-US-)Welt mehr in den Blickpunkt der (englischsprachigen) Welt zu rücken. Hierfür wird die Anfang Juli gestartete Seite mit in den jeweiligen Ländern ansässigen Redakteuren nach und nach lokalisierte Weblogs starten, welche über die Szene berichten sollen. In englischer Sprache.
Für die jetzt gestartete Ausgabe aus Deutschland schreibt Nicole Simon, die vor allem durch ihre Podcasts aus dem Umfeld diverser Konferenzen auch im englischsprachigen Raum bekannt ist.
[tags]startup,simon,szene[/tags]

Weiterlesen »