All posts under IT Messe

Die Cebit lebt! Allerdings nicht in Deutschland

Das Aus der CeBIT war auch bei den Netzpiloten ein großes Thema. Doch während Gunnar Sohn sich in seiner Kolumne Gedanken macht, wie es in Deutschland nach der CeBIT weitergeht, lebt die CeBIT gewissermaßen weiter – zumindest im Ausland. Bestehende oder geplante Ableger der Messe sollen nämlich auch 2019 unter dem bekannten Namen fortbestehen. Sie werden durch die internationalen Tochtergesellschaften der Deutsche Messe AG veranstaltet.

Premiere in Russland

In Moskau findet erstmals die CeBIT Russia statt. Vom 25. bis 27. Juni öffnet der Skolkovo Technopark seine Tore für Gäste aus aller Welt. Unter anderem sollen auch Themen wie Landwirtschaft, Bergbau und Ölindustrie Teil der CeBIT Russia sein. Auf ihrer Internetseite wirbt die CeBIT Russia mit 150 Ausstellern, sowie 5.000 Teilnehmern. Genauere Informationen zu den Ausstellern sind noch nicht bekannt. In den kommenden Monaten dürften wir jedoch mit mehr Informationen zur neuen Messe rechnen.

Der Skolkovo Technopark gilt mit einer Fläche von 96.228 Quadratmetern als der größte Technologiepark Europas. Bereits im Juni schloss die Deutsche Messe AG einen Kooperationsvertrag mit dem Technopark für die Austragung einer CeBIT Russia. Ursprünglich sollte die Veranstaltung vom 19. bis 21. März stattfinden. 

Australiens größtes Technologie-Event

Die CeBIT Australia ist zugegeben kein neues Event. 2018 fand die Messe bereits zum 18. Mal statt und hat sich als führendes Forum für australische B2B-Technologie etabliert. Über 300 Aussteller, sowie mehr als 15.000 Fachbesucher konnte die Messe im letzten Jahr verzeichnen.

Die CeBit Australia findet vom 29. bis 31. Oktober im International Convention Centre Sydney statt und zeigt sich überaus modern. Ausgewählte Teilnehmer der CeBIT Australia 2019 werden auf der Internetpräsenz der Messe einfach nur mit Vornamen angegeben. Das erzeugt ein gänzlich anderes Bild, als unsere CeBIT 2016 noch zeigte.

CeBIT als Teil der Hannover Messe

Während ihre Sprösslinge weiterhin den Namen tragen, ist es die CeBIT selbst, die ihren Namen verliert. Die Themen sollen nun wieder in die Hannover Messe integriert werden. Andere Inhalte möchte die Deutsche Messe AG gerne in thematisch spitzere Fachmessen verlagern. Die Lücke könnte aber auch die Gelegenheit für andere Veranstalter sein, aus dem Schatten der CeBIT hervorzutreten und mit frischen Ideen das Zepter in die Hand zu nehmen.


Image by CeBIT / Deutsche Messe AG

Weiterlesen »