All posts under ios 6

Der große Verlierer des iOS 6-Maps-Chaos ist: Nokia

Als Apples iOS-Maps floppten und Google sich lächelnd zurückgelehnte, war die Zeit reif für einen Dritten – Nokia. Doch die haben das Machtvakuum nicht genutzt.

Der große Verlierer des iOS 6-Maps-Chaos ist: Nokia

Es hat ein wenig gedauert bis sie da war, aber schlussendlich schlug das Release der Google-Maps-App für iOS, am Mittwoch-Abend, dann doch ein wie eine Bombe. Binnen weniger Stunden kletterte die Applikation ganz nach oben in die iTunes-Charts. Die Bewertungen waren grandios. Fast ausschließlich fünf Sterne wurden da vergeben. Das lässt nicht nur Apple blöd aussehen. Der größte Loser dürfte wohl Nokia sein. Die haben es nämlich nicht verstanden, in dem Gerangel, das Machtvakuum für sich zu nutzen.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Was Tim Cook mit seinem offenen Brief wirklich sagen wollte…

Apples Pleite mit den iOS 6 Maps hat Tim Cook dazu gebracht mal „Klartext“ zu sprechen. Nico Lumma übersetzt das Ganze einmal.

Apple hat sich wegen des Maps Disasters mit einem Brief von Tim Cook an die Kunden gewandt. Ich dokumentiere den Brief im Wortlaut und erläutere, was Apple und Tim Cook wirklich meinen.

„To our customers,“

An unsere Fanboys, die eh alles glauben,

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Apple empfiehlt: Nutzt andere „Karten“-Dienste

Tim Cook scheint das Desaster um die iOS-Kartenfunktion zu viel geworden zu sein. Er fordert Nutzer auf, sich auf andere Dienste zu begeben.

Was beim Verschwinden des Kölner Doms beginnt und über abgerissene Brücken bis hin zu Flüssen mitten durch Großstädte führt, hat nichts mit einem Katastrophenfilm oder einem Science-Fiction-Trailer zu tun, nein, dabei geht es schlicht um Apples Eigenproduktion „Karten“.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

The Amazing iOS 6 Maps – Tumblr-Blog für kuriose iOS-6-Maps

Die Apple iOS 6 Maps sind einfach atemberaubend. Jedoch nicht sehr verlässlich. Der Tumblr-Blog „The Amazing iOS 6 Maps“ sammelt die kuriosesten Abbildungen.

The Amazing iOS 6 Maps

Apple wollte Google eins auswischen und einen eigenen Kartendienst anbieten. Das Ganze endete in einem Desaster. Der Dienst radiert ganze Landstriche aus, verlegt Straßen ans andere Ende der Stadt und Gebäude auf Kreuzungen. Google unternimmt erst einmal nichts und behält eine Google-Maps-App für iOS noch unter Verschluss und die Nutzer machen sich indes einen Spaß daraus, Apple auf die Schippe zunehmen. Auf Tumblr wird das Desaster offen zur Schau gestellt.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

„Sag’s mit Pass!“ – Passbook in Deutschland

Eintrittskarten, Rabattcoupons, Kundenkarten, Flugtickets, Einkaufslisten, Gutscheine, Notizzettel: Irgendwann ist auch das Limit des großzügigsten Portemonnaies erreicht.

 

Dieser Problematik scheint auch Apple sich bewusst gewesen zu sein, als es mit iOS 6 die neue App „Passbook“ auf die iPhones dieser Welt brachte. Passbook ist – kurz um – eine digitale Sammelstelle für jegliche oben aufgezählte Papierschnipsel mit Bar- oder QR-Codes. Es verändert die Möglichkeiten des Einkaufens und des Eincheckens und bietet unseren Portemonnaies zudem eine willkommene Erholung.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

iOS 6 ist da – kein großer Sprung, dafür noch mehr Konkurrenzkampf

iOS 6 glänzt kaum mit Neuerungen und geht im Konkurrenzkampf gegen Googles Android unpopuläre Wege. Ausbaden müssen das die Nutzer. Wie so oft.

ios 6Da ist es endlich! Am Mittwoch um Punkt 19 Uhr MESZ hat Apple sein neues Betriebssystem iOS 6 auf den Markt geworfen. Millionen iPhone-, iPad-, und iPod Touch-Nutzer luden sich die zwischen 700 Mb und 950 Mb große Datei wie am Fließband herunter. Zwar sind in iOS 6 erneut über 200 Neuerungen enthalten, der große Sprung wie letztes Jahr bei iOS 5 ist Apple damit aber nicht gelungen.

Weiterlesen »

Weiterlesen »