All posts under FPV

Drone Champions League – Vom PC in die Königsklasse

Drone Racing gewinnt immer mehr an Popularität. Während die Drone Racing League vor allem als Hochglanzproduktion ausgestrahlt wird, lockt die Drone Champions League die Zuschauer direkt an den Ort des Geschehens und zeigt ihre Rennen live – online und im Fernsehen. Statt einzelner Piloten kämpfen hier zudem die Teams um den großen Pott.

Im Rahmen der Draft Selections werden nun erstmals die besten Nachwuchspiloten der Welt gesucht – und ihr könnt dazu gehören. Dafür müsst ihr euer Können allerdings im offiziellen Spiel DCL – The Game beweisen. Außerdem gibt es zum ersten Rennen auf dem Crap Sogn Gion zusätzlich das McDonald’s Wild Card Team, für dessen vier Plätze ihr euch ebenfalls qualifizieren könnt.

Die DCL-Draft Selection

Drafts kennt man vor allem aus dem US-Sport. Teams können dabei aus den hoffnungsvollsten Nachwuchstalenten wählen. In der Saison 2019 gibt es erstmals auch einen Draft in der Drone Champions League. Über die Early Demo des Spiels DCL – The Game könnt ihr euch für den Draft qualifizieren. Die besten der Top-200-Piloten werden zur Draft Selection im Rahmen des International Games Festivals in Cannes eingeladen.

Jedes Profi-Team wählt dort mindestens einen Teilnehmer als Verstärkung für die kommende Saison. Dabei darf das langsamste Team der vorigen Saison als erster wählen, das schnellste Team an letzter Stelle. Dieser Modus macht die Teams ausgeglichener und sorgt für eine spannendere Saison.

Qualifikation endet schon am 16. Februar

Wer Interesse hat, sollte sich allerdings beeilen. Die Qualifikation endet bereits am 16. Februar.

DCL – The Game

Die Early Demo von DCL – The Game könnt ihr hier kostenlos über Steam runterladen.

Mit DCL – The Game ins McDonald’s Wild Card Team

Wer es bis zum 16. Februar nicht schafft, sich für den Draft zu qualifizieren, hat trotzdem noch eine Chance DCL-Luft zu schnuppern. Ab dem 13. Februar startet die Qualifikation für das McDonald’s Wild Card Team. Vier Piloten haben die Chance, beim Saisonauftakt in Laax gegen die Drone Racing-Elite anzutreten.

So nehmt ihr Teil

Ab dem 13. Februar könnt ihr in DCL – The Game einen in der McDonald’s App erhältlichen Code eingeben, um an der Qualifikation teilzunehmen. Bis zum 10. März dürft ihr auf der virtuellen Rennstrecke Laax euer Können unter Beweis stellen. Die besten acht Piloten treten dann in Laax bei einer Livequalifikation mit richtigen Renndrohnen gegeneinander an. Die vier besten Piloten erhalten einen Platz im McDonald’s Wild Card Team und bestreiten das erste Rennen der Drone Champions League.

Das ist Drone Racing

Drohnenrennen oder auch FPV(First Person View)-Racing waren lange Zeit eine Nischensportart. Die Renndrohnen unterscheiden sich stark von den kommerziellen Fotografie-Drohnen. Sie werden von keiner Software stabilisiert und sind für extremste Geschwindigkeiten und Beweglichkeit gebaut. Jede kleinste Eingabe wird sofort 

Eine Besonderheit ist auch das Steuern aus Drohnensicht. Das Bild der Drohne wird in Echtzeit an eine FPV-Brille übertragen, die der Pilot trägt. Mit Höchstgeschwindigkeiten von mehr als 160 km/h und einem eingeschränkten Sichtradius, sind Fingerspitzengefühl und Reaktionsvermögen gleichermaßen gefragt, um die durch Tore abgesteckte Strecke schnellstmöglich zu durchfliegen. Der dreidimensionale Bewegungsfreiraum lässt dabei meist mehr als eine Ideallinie zu, stellt aber auch entsprechend hohe Anforderungen an den Piloten, der sein Fluggerät auf drei Achsen bewegen muss.

Die Drone Champions League

Das Rennformat der Drone Champions League soll sowohl für den Zuschauer, als auch für die Teams selbst spannend aber fair sein. Jedes Team tritt dabei mit vier Piloten an und muss erst einmal durch die Qualifikationsrunde. In Zeitflügen tritt jeder Pilot einzeln an. Die zusammenaddierte Zeit bestimmt die Platzierung für die KO-Runden.

Im Viertelfinale, Halbfinale und Finale treten je zwei Teams in fünf Läufen gegeneinander an. Die ersten vier Läufe sind „Single Heats“ in denen jeweils ein Pilot pro Team gegeneinander antritt. Der Sieger erhält einen Punkt für sein Team. Im fünften Lauf treten im sogenannten „Big Heat“ alle acht Piloten an. Das Siegerteam erhält einen Punkt. Drei weitere gibt es, wenn drei Piloten desselben Teams die Spitze bilden, ganze fünf Bonuspunkte, wenn das komplette Team vor dem gegnerischen landet.

Auch vor Ort spektakulär. Farbige LEDs lassen dem Zuschauer erkennen, welche Drohne zu welchem Team gehört. | Image by Drone Champions League

Wo die DCL-Rennen stattfinden.

Letzte Saison fanden die Rennen vor allem in Europa, aber auch im fernöstlichen Peking statt. Die Saison 2019 startet in der Schweiz auf dem Crap Sogn Gion im legendären Snowpark Laax. Der Bergrücken, ein bekannter Treffpunkt für Snowboard- und Ski-Freestyler, stellt mit seinen mehr als 2000 Metern Höhe zwischen Schnee und Eis ganz neue Anforderungen an die Piloten und ihr Material.

Auf der Website der DCL werdet ihr den Saisonauftakt vom 28. – 30. März auch als Livestream verfolgen können.


Image by Drone Champions League

Weiterlesen »