Amicella

KOLUMNEN

Steffen BüffelLesetipps für den 25. März

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.


Björn RohlesSteinmeier-Crowdsourcing: Sieger der User-Stimmen

Wir haben ja schon darüber gebloggt (und die Vor- und Nachteile von Crowdsourcing diskutiert): Frank-Walter Steinmeier, deutscher Außenminister und SPD-Kanzlerkandidat, wollte von der jovoto-Gemeinde ein neues Logo für seinen Wahlkampf. Nun haben die Nutzer abgestimmt und den Gewinner bestimmt: User “Berkeley” erreichte mit seinem Entwurf “Auf Stufe für Stufe” die meisten Nutzerstimmen. Sein Entwurf erinnert an ein “S” (für Steinmeier und SPD), das Layout strebt aufwärts, und die Farbgebung ist schön deutsch. Gewinner-Entwurf der User für Steinmeiers Logo   Das bedeutet nun freilich nicht, dass sein Beitrag neues Logo von Steinmeier wird: es ist bisher lediglich Gewinner der User-Abstimmung. Steinmeier und sein Team entscheiden unabhängig von den User-Stimmen, welches Logo sie einsetzen möchten. Drüben beim Designtagebuch wird aber schon jetzt heftig über die Assoziationen des Entwurfs diskutiert, zwischen dem deutschen Fußballtrikot aus den 90ern und der Waffen-SS.

Steffen BüffelDas Online-Ich unter Kontrolle – Interview mit myonID

Exklusiv im Blogpiloten-Interview: Der Gründer von myON-ID Mario Grobholz. Mario Grobholz im Blogpiloten-Interview myonid.de ist ein Service, mit dem man seine eigenen Onlineprofile im Social Web zu einer zentralen Visitenkarte im Netz verbinden kann. Außerdem lässt sich über die eingebaute Monitoring-Funktion kontinuierlich beobachten, was über die eigene Person im Netz steht und man so Online-Reputation Management betreiben kann. Heute beendet myonid.de seine Closed-Betaphase und geht public. Im Blogpiloten-Interview spricht Gründer Mario Grobholz über die Idee hinter dem Dienst und erklärt, warum myonid mehr ist als Xing plus Friendfeed plus Google-Alerts. [Mehr]

Steffen BüffelLesetipps für den 23. März

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • Zeitunglesen vs. RSS-Reader: Markus Trapp hat einen Tweet von mir für TwitKrit.de rezensiert. Ich empfehle die Kritik als auch die Kritik der Kritik und die Kritik meiner Tweets in den Kommentaren und den darauf Bezug nehmenden Blogs
  • Krupp – eine deutsche Familie: Katja Schmid auf Telepolis über den ZDF-Mehrteiler: quot;Krupp – eine deutsche Familiequot;. Ironie der Zeitgeschichte: Dass die Geschichte der Familie Krupp ausgerechnet jetzt im Fernsehen läuft, wie die Autorin bemerkt. Im Text gibt der Leiter der ZDF-Spielfilmredaktion Antworten.
  • „Fragen stellen ist nun mal unser Beruf” « Stefan Niggemeier: Stefan Niggemeier wirft einen kritischen Blick auf die Fernsehberichterstattung zum Amoklauf in Winnenden, journalistische Verantwortung und deren nicht Beachtung. Wie sooft dienen YouTube Schnipsel zur Dokumentation. Und wie so oft, spricht das Material für sich. Ob diese Form der Medienkritik auch Gegenstand de Schulunterrichts ist?
  • Sixtus vs. Lobo – Musik im Netz: Melone meets Ananas: Sixtus vs. Lobo über Musik im Netz bei 3sat-neues. Geiles Format. Sehenswert!… wie immer…
  • Rotkäppchen als Infografik-Animation: Bei Nerdcore entdeckt: Rottkäppchen modern erzählt. Gebrüder Grimm 2.0, ach was, mindestens 5.0! Lustig und interessant zugleich. Klasse umgesetzt

Steffen BüffelLesetipps für den 21. März

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.


Steffen Büffel30 Invites für myON-ID

MyOnId-LogomyON-ID ist ein Service, der euch dabei hilft die Kontrolle und den Überblick über eure Online-Identität(en) zu bewahren und gestattet euch ein seriösen Profil über eurer “Online-Selbst” zu erstellen. Mario Grobholz, Gründer von myON-ID war vor einigen Woche bereits mit einem Gastbeitrag bei den Blogpiloten vertreten. In “Onlinereputation als Erfolgsfaktor” gibt er Tipps zum Managen der eigenen Onlineidentität. Im Hintergrund wurde inzwischen fleissig an myON-ID weiter gearbeitet. Kommende Woche gibt es einen Review bei den Blogpiloten. Wer schon jetzt einen exklusiven Blick auf myON-ID werfen möchte, erfährt nach dem Klick mehr. [Mehr]

Steffen BüffelLesetipps für den 20. März

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • Das Klickvieh-Gehege: Die Medienjournalistin Ulrike Langer geht in ihrem Beitrag u.a. der Frage nach wie ein Blog aussehen würde, wenn es wie eine typische Zeitungs-Website aufgebaut wäre. Das Urteil ist vernichtend und somit kein gutes Zeugnis für die Verlage.
  • Haben Twitter und Facebook ihren Höhepunkt überschritten?: Einer meiner Lieblingsautoren zu Mediethemen Andreas Göldi schriebt auf netzwerzig.com, dass die vielzitierten Netzwerkeffekte bisher noch keine Community vor dem Abstieg nach einigen Jahren des Erfolgs bewahrt haben. Sehr aufschlussreich!
  • Iphone OS3: Copy Paste, MMS » neuerdings.com: Peter Sennheiser fasst für neuerdings.com die Neuerungen der des iPhone OS3 zusammen. Neben Copy amp; Paste sowie MMS gibt es noch ein paar andere nützliche Zusätze.
  • Vier neue Gmail Labs Addons: Wie im Google-Watchblog zu lesen ist kommen aus den Google Labs vier neue Add-ons für Google Mail. Damit werden dann YouTube-, Picasa-, Flickr- und Yelp-Links in Mails angezeigt.

Steffen BüffelListe der größten Twitter-(Nicht-)Fehler

pickihh Klaus Eck hat drüben im PR-Blogger die Liste der 20 größten Twitter-Fehler gepostet. Wenn ich mir die Liste so durchlese bekomme ich den Eindruck, dass bei Befolgung der Ratschläge das Twittern konformistisch(er) werden würde. Twitter bildet meiner tiefen Überzeugung nach Facetten urtypischster Kommunikationsmuster ab und hilft mir dabei, sehr viel über das menschliche Kommunikationsverhalten zu lernen. Mag sein, dass für eine hochpolierte Vorbildtwitterei die Vermeidung von “Twitter-Fehlern” genau das richtige sind. [Mehr]

Steffen BüffelGoogle-News, Newstracking und der gesunde Verstand

Ja, ganz ganz böse sind sie, die so genannten Nachrichtenaggregatoren, wie drüben bei Spiegel Online im Beitrag “Nachrichten-Aggregatoren: Wie Google News Redaktionen ausbeutet” zu lesen ist. Leicht verschnupft schreibt dort Christian Stöcker über die Bekanntgabe von Google, dass man beim Dienst Google News mit acht weiteren Nachrichtenagenturen direkt zusammenarbeiten und deren Inhalte auf Google News verbreiten wird. [Mehr]

Steffen BüffelLesetipps für den 19. März: Lifehacks

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • Startup-Grundregeln: Paul Grahams 13 Sätze ” startwerk.ch: Via Imgriff bin ich auf die 13 Grundsätze von Paul Graham aufmerksam geworden. Darin gibt Graham Tipps für Startups, die sich aber auch Freelander zu Herz nehmen sollten.
  • The 5 Percent Trick: Finding Passion and Purpose in Life: Zen Habits mit einem Lifehack der einem dabei hilft, die eigenen Leidenschaften und den Sinn des Lebens für sich aufzuspüren und auszuleben.
  • Creating a DVD wall with lighting: Beim IkeaHacker gibt es eine simple Anleitung, wie man sich ein sehr stylisches, beleuchtetes CD/ DVD-Regal bauen kann. Die Einzelteile sind nicht ganz billig, aber wie im Foto im Beitrag zu sehen, kann es ein echter hinggucker werden.
  • 8 Harsh Truths that Will Improve Your Life: Bei Dumb Little Man habe ich eine Liste mit acht Wahrheiten über das Leben gefunden, die ich so alle fast komplett bestätigen kann. Es sind 8 Wahrheiten die mit 8x Lehrgeldzahlen verbunden sind. Wohl jeder wird sich mit den angesprochenen Punkten irgendwann in seinem Leben beschäftigen.

Neuere Beiträge[1][2][3]...[313][314][315][316][317]...[389][390][391]Ältere Beiträge