KOLUMNEN

Kolumne

Jörg WittkewitzDie Social Blase im Web

Es kursieren enorme Zahlen durch die Welt der Medien, wenn es um den bevorstehenden Börsengang (IPO) von facebook geht. Allerorten tauchen dann Experten auf, die von solchen Wetten an der Börse abraten. Ältere Semester verweisen auf das bereits erlebte Platzen der ersten Web-Blase vor 10 Jahren. Aber vor 10 Jahren waren noch nicht solche Summen im Markt. Denn seit der Finanzkrise investieren Banken nicht mehr, indem sie Firmen und Staaten mit Schulden überhäufen. Es gibt daher Fantastilliarden freien Kapitals, und das muss einer Vernichtung zugeführt werden, sonst platzt das System. Die Motive liegen etwas weiter zurück…

[Mehr]

Jörg WittkewitzLesetipps für den 14. Juni

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • APPLE & UFO Steve Jobs Pitches Futuristic Apple Campus To Cupertino City Council: Apple plant eine UFO-Campus… Steve Jobs appeared before the Cupertino City Council on Tuesday night to present Apple's plans for a massive, futuristic-looking campus.
  • FACEBOOK & GESICHTER Facebook Gives Regulators Info On Facial Recognition: Facebook is providing European regulators with information about its use of facial recognition technology, in response to concerns about the company's roll-out of the technology's availability outside of the United States.
  • CYBERKRIMINALITÄT Radio feature Cybercrime with Ross Dawson and an anonymous member: Last month the hacking of Sony’s PlayStation3 system that compromised 77 million credit card users’ details gained worldwide attention as Sony shutdown its PlayStation network and music streaming service.
  • KINDERARBEIT Neuer ILO-Bericht zu Kinderarbeit: Pestizide im Schlafzimmer: Sie arbeiten mit Giften und mit gefährlichen Werkzeugen: Mehr als die Hälfte aller Kinderarbeiter gehen Arbeiten nach, die sie an Leib und Leben gefährden.
  • TABLET & MEDIEN & APP Das Tablet-Magazin des Jahres? Gibt es nicht | V.i.S.d.P. – Magazin für Medienmacher: Es gibt bisher drei Arten, ein Magazin aufs Tablet zu bringen: 1. mit viel Aufwand und Geld eine schlüssige App bauen, 2. einen Kompromiss bei Benutzung und Ästethik eingehen, oder sich 3. darauf beschränken, das Magazin auf einem Bildschirm abzubilden, also eine Art PDF-Version anzubieten, möglicherweise ergänzt um einige Videos oder Audios.
    [Netzpiloten-Redaktion] Oder einfach HTML5 einsetzen eine Website für alle devices per Browser-Weiche, media query und .js erstellen und nutzen….
  • SOCIA MEDIA Realsatire pur: Der „Social Media Elite Club“: Schaut euch am besten das Werbevideo zum Social Media Elite Club auf dieser Seite an und staunt selbst. Da wird eine einjährige Ausbildung zum „zertifizierten Social Media Marketing Profi“ angeboten. Gerade einmal 300 Auserwählte haben die Chance, daran teilzunehmen. Und das sei „kein Marketinggeschwätz“, heißt es in dem Video.
  • FUN Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle: Rezension: Vom Handling her ist es echt gut. Allerdings muss man auch einige Kompromisse eingehen, aufgrund der Kompaktheit – So ist bei mir der Ubahntunnelbohrer bei auftretenden Starkgeröll gerne mal aus der Verankerung gesprungen. Außerdem hätte ich mir gerne auch einen variablen Bohrkopf gewünscht. 6,35 M Durchmesser für das Loch ist nunmal knapp bemessen dafür.
    Mit dem Spiegelteleskop bin ich auch nicht zufrieden. Statt einer in dem Handbuch versprochenen Sichtweite von 8 Mrd Lichtjahren ist aufgrund der kompakten Bauweise des Spiegels (5 m Durchmesser) grade mal 5,5 Mrd Lichtjahre möglich. Ein Anruf beim Service brachte keine klarheit – Stattdessen wurden mir Bedienfehler unterstellt.
  • CYBERKRIEG Cyberkrieg: Gewähren Sie Einsicht, Sir: Das weltweite Datennetz gilt als Hort der Freiheit. Ob arabische Befreiungsbewegungen oder sexuell Abseitiges – die menschliche Natur verteilt im digitalen Raum ihre Erfahrungen, Sehnsüchte und Wünsche. Die Geheimdienste sind entzückt, dass nun jeder alles dokumentiert. Professionelle Hacker und Cracker finden sich auf beiden Seiten der moralischen Skala. Kürzlich hat die amerikanische Regierung erklärt, dass sie sich zukünftig vorbehält, Hackerangriffe auf sensible Daten und öffentliche Einrichtungen als Kriegshandlung anzusehen. (Disclosure: Diesen Artikel hat der Redaktionsleiter verfasst und ist daher nicht die Bohne neutral.)

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.


Andreas Weckkino.to: Anonymous schaltet GVU Website ab!

Der Trubel um die Abschaltung der Website kino.to ist groß. Den Betreibern wirft man “Bildung einer kriminellen Vereinigung zur gewerbsmäßigen Begehung von Urheberrechtsverletzungen” vor und das obwohl augenscheinlich keine Urheberrechtsverletzung geschah. Die Seite, die eigentlich nur als Suchmaschine für Filme und Videos fungierte und keine Inhalte auf die eigenen Server lud, wurde am Mittwoch einer Großrazzia in insgesamt 20 Städten in Deutschland und im Ausland unterzogen. Laut www.heise.de waren daran über 200 Polizisten, Steuerfahnder und Computerspezialisten beteiligt. Ein Aufkommen das ziemlich an Hollywood Filme und der Zersprengung global agierender Drogenringe erinnert.

Die Meinungen darüber im Land gehen auseinander und doch ist die Fraktion der Kritiker lauter als die der Befürworter. Am lautesten aber handelte gestern die Hackergruppe “Anonymous”, die mittels DDoS-Attacken die Seite der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen – kurz GVU – überlastete und somit nicht mehr zugänglich machte. Die Anzeige der GVU führte zu den Ermittlungen gegen die Betreiber von kino.to und schließlich zu den Festnahmen der Personen. Eine Stellungnahme folgte prompt..



Andreas WeckVideotipp: Die Wahl des Goldenen Windbeutel 2011

Netzpiloten Videotipp

Foodwatch hat die dreistesten Werbelügen aufgedeckt und bläst zur Wahl des “Goldenen Windbeutel 2011″. Ganz vorne dabei ist “nimm2” (hier im Video dargestellt) neben “Activia“, “Ferdi Fuchs Mini-Würstchen“, “Milch-Schnitte” und “Schlemmertöpfchen Feine Gürkchen“. Wählt mit und sorgt damit für ordentlich berechtigten PR-Krach!

Das Video gibts nach dem Klick!

[Mehr]

Andreas WeckInfographic: Global Internet Traffic by the Year 2015

Die Zahl der Internetnutzer wird sich zwischen 2010 und 2015 vervierfachen, prognostiziert das Telekommunikationsunternehmen CISCO Systems. CISCO hat einige interessante Daten und Zahlen für “Mashable” bereitgestellt, welche in dieser übersichtlichen Infografik aufbereitet wurden. Glaubt man der Grafik, werden Afrika und der mittlere Osten ihre Nutzerzahlen verdoppeln – viel Spass beim Staunen!

[Mehr]


Katrin ViertelIn Facebook steht, wie es den Kindern geht

Katrin Viertel von medienlotse.com beantwortet Fragen rund ums Thema Erziehung und digitale Medien. Heute geht es um Facebook für Teenager: Dürfen ratlose Eltern die Profile ihrer Kinder ausspionieren?

Wie es meiner Tochter (15) wirklich geht, erfahre ich eigentlich nur noch über Facebook, wo sie, glaube ich, vergessen hat, mich von ihrer Freundesliste zu streichen. Natürlich poste ich nie etwas. Ich schleiche hinein, schaue mich um und schleiche wieder hinaus. Mein Gewissen lässt mir allerdings keine Ruhe: Ist das schon Stalken oder ist es als Notlösung für eine gewisse Zeit vertretbar? [Mehr]


Andreas WeckFacebook: Gesichtserkennung in Deutschland gestartet!

Facebook DatenschutzEin neuer Facebook-Algorithmus scannt die Bilder aller User und benachrichtigt sie, die Freunde zu markieren, deren Gesicht erkannt wurde. Technisch eine Meisterleistung! Aus Sicht des Datenschutzes ist das allerdings wieder einmal eine Katastrophe. Diese smarte Funktion wurde erneut aktiviert, ohne die Facebook-Nutzer vorher zu benachrichtigen. Nach einer halbjährigen Betaphase in den USA, wurde die Erkennung vorgestern freigegeben und ließ Datenschützer bereits aufhorchen!

[Mehr]


Neuere Beiträge[1][2][3]...[257][258][259][260][261]...[455][456][457]Ältere Beiträge