Steffen Büffelrp09: Shift Happens für… Timo Heuer

120x44_wIm Vorfeld der re:publica 2009 haben die Blogpiloten 5 Fragen an deutsche Webworkerinnen und Webworker geschickt und gefragt, was sie mit dem Motto der diesjährigen re:publica "Shift Happens" verbinden. Außerdem fragten wir die Experten wie sie die Gegenwart und Zukunft der Digitalkultur einschätzen. Oliver Gassner, Vivian Pein, Dr. Jan Schmidt, Tina "Picki" Pickhardt, Martin Koser, Andreas Auwärter, Djure Meinen, Jan Tißler und Dr. Christoph Bieber. Heute beantwortet Timo Heuer (www.timoheuer.com) unsere Fragen. [Mehr]

Steffen Büffelrp09: Shift Happens für… Dr. Christoph Bieber

120x44_wIm Vorfeld der re:publica 2009 haben die Blogpiloten 5 Fragen an deutsche Webworkerinnen und Webworker geschickt und gefragt, was sie mit dem Motto der diesjährigen re:publica "Shift Happens" verbinden. Außerdem fragten wir die Experten wie sie die Gegenwart und Zukunft der Digitalkultur einschätzen. Oliver Gassner, Vivian Pein, Dr. Jan Schmidt, Tina "Picki" Pickhardt, Martin Koser, Andreas Auwärter, Djure Meinen und Jan Tißler. Weiter geht es mit Dr. Christoph Bieber (Internet&Politik) [Mehr]

Steffen Büffelrp09: Shift Happens für… Jan Tißler

120x44_wIm Vorfeld der re:publica 2009 haben die Blogpiloten 5 Fragen an deutsche Webworkerinnen und Webworker geschickt und gefragt, was sie mit dem Motto der diesjährigen re:publica "Shift Happens" verbinden. Außerdem fragten wir die Experten wie sie die Gegenwart und Zukunft der Digitalkultur einschätzen. Oliver Gassner, Vivian Pein, Dr. Jan Schmidt, Tina "Picki" Pickhardt, Martin Koser, Andreas Auwärter und Djure Meinen. Weiter geht es in der Reihe mit Jan Tißler (UPLOAD-Magazin) [Mehr]

Steffen Büffelrp09: Shift Happens für… Andreas Auwärter

120x44_wIm Vorfeld der re:publica 2009 haben die Blogpiloten 5 Fragen an deutsche Webworkerinnen und Webworker geschickt und gefragt, was sie mit dem Motto der diesjährigen re:publica "Shift Happens" verbinden. Außerdem fragten wir die Experten wie sie die Gegenwart und Zukunft der Digitalkultur einschätzen. Oliver Gassner, Vivian Pein, Dr. Jan Schmidt, Tina "Picki" Pickhardt und Martin Koser. Weiter geht es mit Andreas Auwärter (Website) [Mehr]

Steffen Büffelrp09: Shift Happens für… Martin Koser (Frogpond)

120x44_wIm Vorfeld der re:publica 2009 haben die Blogpiloten 5 Fragen an deutsche Webworkerinnen und Webworker geschickt und gefragt, was sie mit dem Motto der diesjährigen re:publica "Shift Happens" verbinden. Außerdem fragten wir die Experten wie sie die Gegenwart und Zukunft der Digitalkultur einschätzen. Oliver Gassner, Vivian Pein, Dr. Jan Schmidt und Tina "Picki" Pickhardt. Weiter geht es heute mit Martin Koser von Frogpond [Mehr]

Steffen Büffelrp09: Shift Happens für… Tina Pickhardt aka PickiHH

120x44_wIm Vorfeld der re:publica 2009 haben die Blogpiloten 5 Fragen an deutsche Webworkerinen und Webworker geschickt und gefragt, was sie mit dem Motto der diesjährigen re:publica "Shift Happens" verbinden. Außerdem fragten wir die Experten wie sie die Gegenwart und Zukunft der Digitalkultur einschätzen. Oliver Gassner, Vivian Pein und Dr. Jan Schmidt haben unsere Fragen bereits beantwortet, als nächste ist Tina Pickhardt aka PickiHH an der Reihe. [Mehr]

Steffen Büffelrp09: Shift Happens für … Dr. Jan Schmidt

120x44_wIm Vorfeld der re:publica 2009 haben die Blogpiloten 5 Fragen an deutsche Webworkerinnen und Webworker geschickt und gefragt, was sie mit dem Motto der diesjährigen re:publica "Shift Happens" verbinden. Außerdem fragten wir die Experten wie sie die Gegenwart und Zukunft der Digitalkultur einschätzen. Oliver Gassner und Vivian Pein haben den Anfang gemacht. Heute geht es mit dem Social Media Experten und Kommunikationswissenschaftler Dr. Jan Schmidt vom Hans-Bredow-Institut in Hamburg weiter. [Mehr]

Steffen BüffelLesetipps für den 26. März

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch's Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • Die Zukunft der IT ist dreidimensional: Andreas Göldi über Innovationen im IT-Bereich. Er vermutet: "Die IT wird aus ihrem bisherigen Gefängnis der Zweidimensionalität ausbrechen und die Welt in allen drei Dimensionen erobern."
  • Justizministerin beharrt auf Gesetz zu Internet-Filterung: Heise Online schreibt, dass "Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) auf einer gesetzlichen Regelung bei der Blockade von kinderpornografischen Internetseiten" beharrt.
  • Die Legende von der Kinderpornoindustrie: Aufschlussreicher Artikel von Udo Vetter im Lawblog. In Bezug auf Mandaten, die beschuldigt werden Kinderpornografie zu besitzen, schreibt er: "Keiner, ich wiederhole, keiner der in den letzten anderthalb Jahren dazu gekommenen Mandanten hat auch nur einen Cent für das Material bezahlt."
  • Google muss Twitter kaufen: "In manchen Suchbelangen ist Twitter schlicht besser als Google." so Lukas Stuber in seinem Blogpost auf yourpositon.ch.

Steffen BüffelCausa Wikileaks – Die Blogpiloten Leseliste

Beim Inhaber der Domain wikileaks.de wurde ine Hausdurchsuchung durchgeführt. Wikileaks ist eine weltweite Vereinigung von Transparency-Gruppen und Journalisten, die sich gegen Unterdrückung und für Meinungsfreiheit weltweit einsetzen. Die Tatsache, dass der Betreiber der deutschen Domain in das Fadenkreuz der Ermittlungsbehörden gerückt ist beschäftigt die Blogosphäre. Hintergründe und Meinungen haben wir für euch in der folgenden Link- und Leseliste zusammengestellt.


Steffen BüffelListe der größten Twitter-(Nicht-)Fehler

pickihh Klaus Eck hat drüben im PR-Blogger die Liste der 20 größten Twitter-Fehler gepostet. Wenn ich mir die Liste so durchlese bekomme ich den Eindruck, dass bei Befolgung der Ratschläge das Twittern konformistisch(er) werden würde. Twitter bildet meiner tiefen Überzeugung nach Facetten urtypischster Kommunikationsmuster ab und hilft mir dabei, sehr viel über das menschliche Kommunikationsverhalten zu lernen. Mag sein, dass für eine hochpolierte Vorbildtwitterei die Vermeidung von "Twitter-Fehlern" genau das richtige sind. [Mehr]

Peter BihrSechzig Grad: Blogroman mit Romanblog

Sehr meta, aber durchaus spannend: Sechzig Grad, ein Roman in Blogform, der live im Netz entsteht. Karen Wiborg, sonst PR-Beraterin, legt den Schreibprozess ihres ersten Buchs komplett offen, postet jedes Kapitel direkt nach dem Schreiben, diskutiert mit Lesern. Im Romanblog zum Blogroman teilt sie zudem ihre Erfahrungen beim Schreiben mit. Wie gesagt, sehr meta. Doch entsteht der Roman nicht nur online, Karen ist auch ansonsten sehr umtriebig in der Web 2.0-Szene. Twitter dürfte da eher Pflichtprogramm sein, der Besuch eines (virtuellen) Social Web Breakfasts und der Cebit zeigen echtes Interesse an der Onlinewelt. In der Webciety-Area der Cebit stand uns die Autorin Rede und Antwort. [Mehr]

Steffen BüffelLinklotse: Twitter-Hacks

richardbarley.com: All your Tweetdeck questions answered. Der Titel verrät es, es geht um das optimale Setup von Tweedeck, dem Allrounder unter den Desktop-Twitter-Clients.
fourhourworkweek.com: How to use Twitter without Twitter owning you. Tim Ferries mit seinen Top-5-Hacks Twitter effizient zu nutzen.
elearningtech: Twitter Conference Ideas: eLearning Technology
mashable.com: How to organize a successful Tweeup Followertreffen organisieren. So geht's!
mashable.com: Twitter-Tools für Firefox

Neuere Beiträge[1][2][3]...[6][7][8][9][10]...[31][32][33]Ältere Beiträge