Was Medien bei Wikileaks-Depeschen falsch machten

Im RT-Interview erklärt Julian Assange, was Facebook mit Geheimdiensten zu tun hat und was New York Times und Guardian beim Veröffentlichen der Wikileaks-Kabel so alles falsch gemacht hatte und was es zu seinem Fall Neues zu sagen gibt:

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , ,

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.