Gaming PC gewinnen im Telekom-Gewinnspiel

Gaming-Freunde aufgepasst! Die Telekom verlost einen hochwertigen Gaming PC von MIFCOM im Wert von über 5.000 Euro! Verbaut sind die aktuell leistungsstärksten Komponenten, die durch eine Wasserkühlung jedoch bestens und vor allem geräuscharm gekühlt werden. Auch ein 144Hz-Monitor ist Teil des Rundum-glücklich-Pakets.

Hier gelangt ihr zum Telekom Gewinnspiel, das noch bis zum 31.3.2021 läuft.

Die wichtigsten Daten zum Gaming-PC Gewinnspiel

Nvidia GeForce RTX 3090: Die aktuell schnellste Grafikkarte auf dem Markt, die vor allem deutlich mehr Grafikspeicher als die nächststärkere RTX 3080 bietet. Mit der Grafikkarte ist Gaming in 4K bei hohen Bildraten kein Problem. Eine Grafikkarte, mit der man guten Gewissens auf maximalen Grafikeinstellung und mit neuartigen Raytracing-Effekten spielen kann.

AMD Ryzen 9 5950X: AMD-Prozessoren sind mittlerweile auch im Gaming an der Spitze angekommen und der 5950X ist das aktuelle Prunkstück der beliebten Prozessoren. Mit einem Boost-Takt von bis zu 4,9 Ghz bringt kaum ein Spiel den Chip wirklich ins Schwitzen. Die geballte Kraft von 16 Rechenkernen macht ihn zudem zu einem nochmal besseren Prozessor für Programmierung, Bild- und Videobearbeitung. 

Samsung 980Pro SSD 1 TB: SSDs sind die deutlich schnellere Alternative zur klassischen Festplatte und ermöglichen ein vielfach schnelleres Lesen und Schreiben von Daten. Mit den SSDs in den neuen Konsolen, dürfte auch der Gaming PC bald stärker von den schnellen Zugriffszeiten der SSD profitieren. Die Samsung 980Pro gehört zu den schnellsten (7000 MB/s) und langlebigsten SSDs auf dem Markt.

64 GB Arbeitsspeicher:  64 GB RAM sind sowohl fürs Gamer, als auch für Kreative mehr als genug Arbeitsspeicher. Das Gaming PC-Gewinnspiel nennt zwar nicht den genauen Speicher, aber MIFCOM verwendet hier in der Regel sehr hochwertige Komponenten. 

Wasserkühlung: Viele Gamer schwören auf Wasserkühlung. Ein Wasserkreislauf transportiert die entstehende Hitze dabei viel besser aus dem PC als eine herkömmliche Kühlung. Das macht die Kühlung sowohl effizienter als auch leiser.

144 Hz-Monitor: Wenn ihr eine Grafikkarte wie die RTX 3090 besitzt, benötigt ihr auch einen Monitor, der die hohe Anzahl produzierter Bilder auch darstellen kann. Ein 144 Hz-Monitor liefert euch ein ultraflüssiges Bild, sodass ihr nie wieder bei niedrigeren Bildraten spielen möchtet.


Image by Telekom

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken