All posts under LBS

Kein Check-In mehr bei Facebook (Places)

Heimlich still und leise hat Facebook gestern seine Check-In-Funktion namens Places in Rente geschickt. Nur 6% der Facebook-Nutzer machten Gebrauch von dem Konkurrenzdienst zu Gowalla und Foursquare. Nun kann man alternativ einfach seinen Standort zu einem Statusupdate dazu übermitteln, sozusagen Check-In in Lightversion. Der nächste Konkurrent Foursquare wird sich freuen und seine 10 Millionen Nutzer nun als großen Schatz anpreisen können. Mehr als eine halbe Million Händler arbeiten bereits mit den New Yorkern zusammen. Der Kurs steht auf Wachstum. Auch Gowalla rechnet sich nun größere Chance auf mehr Nutzer aus. Ob sie allerdings enttäuschte Facebook-User willkommen heißen können, bleibt abzuwarten.

Weiterlesen »

Check-In: Realität oder Syndrom?

Weitgehend unter Ausschluß europäischer Wahrnehmung gab es vor 10 Tagen eine Konferenz zum Themenfeld Socialmedia und Location-Based-Services namens socialloco (loco ist übrigens das spanische Wort für verrückt, den eingeweihten Lesern aus dem Kunstwort cocoloco bekannt).

Social-Loco will dive into social and mobile web convergence, and what that means for SMB, big brands and consumers.

Anläßlich dieser Konferenz kam es zur Publikation folgender übersichtlicher Rieseninfografik zum Themenkomplex, das ihr erst zweimal anklicken solltet, damit es in voller Pracht erscheint… Weiterlesen »

Weiterlesen »

Video: Facebook startet Places

Location Based Services, Geotagging, Geolocation und all dieses landet nun in Facebook, und Gowalla, Foursquare und Konsorten sind dabei. Bald wird sogar die API dazu geöffnet und allerlei Anbieter und Werbepartner werden Google das Fürchten lehren. Hier zwei Videos von der Startveranstaltung gestern, wackelig aber mit dokumentarischem Wert.

Worum geht es denn bei Places?

Weiterlesen »