All posts under Kunst

Just: Words

Schönes Video übrigens…

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen »

transmediale 2011

Wer möchte, kann ab jetzt wieder seine Arbeiten einreichen für den transmediale award. Die Jury steht bereits fest: Marisa Olson (New York), Matteo Pasquinelli (Amsterdam), Brandon Labelle (Berlin), Thomas Macho (Berlin), Defne Ayas (Shanghai). Eingereicht werden können visionäre Arbeiten aus dem gesamten künsterlischen Spektrum, die sich auseinandersetzen mit den schnell wechselnden Herausforderungen, die uns die digitale, technische und netzwerkorientierte Umgebung stellt. Mehr zum transmediale Award / Vilém Flusser Theory Award 2011 hier.

Weiterlesen »

Die amtlichen Art-T-Shirts

Chocolat Motiv Des Artistes sind die einzigen, denen ich vollumfänglich das Recht einräume, den Platz auf T-Shirts zu bedrucken. Da ich mittlerweile Hirnerweichung erleide bei all den coolen Sprüchen und lustigen Grafiken, ist das hier wirklich und in allem Ernst das Beste auf dem T-Shirt-Markt seit der Erfindung der kontrolliert-biologischen Baumwolle als Fellersatz. Künstler: Ai Weiwei und viele andere. Und die unterstützen auch noch Doctors Without Borders/Médecins Sans Frontières (MSF). Hinsurfen und den Laden leerräumen. Die sind bei mytheresa.com – dort gibt es auch nette Schmücke. So geht übrigens Constructive Capitalism.

Weiterlesen »

Brille auf: Kunst statt Werbung



Was für eine Vorstellung: Ein persönlicher Ad-Blocker für die Innenstadt! Eine Vision, die die Macher von „The Advertiser“ wahr werden lassen: Sie scannen Plakate und Logos von Calvin Klein bis Budweiser ein, blenden die Werbung dort aus und ersetzen sie mit Kunstinstallationen. Natürlich nicht wirklich, sondern nur für den Nutzer ihrer Ferngläser, Kunst auf Werbeflächen einblenden. Weiterlesen »

Weiterlesen »

Papergirl: Rollbare Kunst für Berlin

papergirl
Das Berliner Kunstprojekt Papergirl geht in die vierte Runde. Warum der Name? „Papergirl wird wie eine Zeitung verteilt, aber nicht editiert oder gedruckt, sondern besteht aus künstlerischen Originalen, die gerollt werden.“

Die Kunstwerke werden am Ende der Ausstellung, in er alle Arbeiten gemeinsam zu sehen sind, verschenkt, vom Fahrrad aus an Passanten auf der Straße. In diesem Jahr voraussichtlich in Neukölln. Ein sehr schönes Projekt – wer freut sich nicht über ein spontanes Kunstgeschenk?

Bis zum 17. Juni könnt ihr künstlerische Arbeiten einreichen. Wie und wo steht nach dem Klick.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

myDetour Ausstellung – Notizen als Kunst on- und offline

detour_logo.jpgEine Belohnung für alle, die an Traditionen festgehalten haben! Das klassische Notizbuch ist wieder in Mode – oder immer noch. Wohl auch, weil es eine geschickte Verbindung zur Online Welt geschaffen hat. Die Notizbuchmarke Moleskine ruft nicht nur zu großen Sammlung auf, sondern stellt selbige auch in einer Online-Austellung für Kunstinteressierte bereit. Weiterlesen »

Weiterlesen »

Spreadshirt geht unter die Künstler

Das Leipziger Unternehmen Spreadshirt geht unter die Künstler: Heute hielt das Unternehmen zusammen mit einer Hand voll angehender Diplom-Künstler der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) eine Presse-Konferenz ab, in der man über eine gemeinsame Kunst-Aktion informierte.
Der Clou der Aktion: Die Studenten machten Fotos von sich in Spreadshirt-Shirts und überließen der Firma dann 50 Prozent der Autorenschaft. Spreadshirt wird zum Künstler.
Mit dem Projekt versucht man, neue Wege gegen den Ausverkauf der Kunst zu finden und eine öffentliche Diskussion an der HGB in Gang zu setzen, welche die Finanzierung von Kunstprojekten und der Hochschule zum Inhalt hat.
[tags]kunst,spreadshirt,kunst 2.0[/tags]

Weiterlesen »