All posts under cluetrain

Das roboterhafte Gefasel der Marketingindustrie

Dialog um jeden Preis: Kundendienstler halten an einer fixen Idee fest – statt Service schaffen sie damit jedoch gehaltlose Worthülsen.

„Märkte sind Gespräche.“ Die erste These aus dem populären „Cluetrain Manifest“ zählt wohl zu den größten Missverständnissen der kurzen Rezeptionsgeschichte des Internets. Zwölf Jahre nach dem Erscheinen der 95 Thesen zum Wesen und Unwesen von Märkten und Marketing ziehen zwei der vier „Cluetrain“-Autoren Bilanz. Veröffentlicht in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift „brand eins“. „Cluetrain“ ist wohl auf falsche und höchst einseitige Weise Kanon der Marketingbranche geworden. Einige Unternehmen würden den Gesprächen in vernetzten Märkten zwar besser zuhören – aber nur, weil ihnen gar nichts anderes übrig bleibt.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Cluetrain: Kunden zuhören

Das „Cluetrain Manifesto“ ist bereits sieben Jahre alt und doch so aktuell wie nie. Die Web 2.0-Welt verinnerlicht die Cluetrain-Paradigmen so sehr wie keine Internet-Bewegung vorher.
Das Buch von Christopher Locke, Rick Levine, Doc Searls, David Weinberger ist nun kostenlos komplett im Netz zu lesen. Eine Pflichtlektüre über den Umgang mit Kunden und Nutzern im neuen, erwachsenen Netz.

[tags]cluetrain,buch,download[/tags]

Weiterlesen »