All posts under Benjamin Mako Hill

Unabhängige Kommunikation ist schwerer als gedacht

Gmail en OME (adapted) (Image by Mario Antonio Pena Zapatería [CC BY-SA 2.0] via Flickr)
Wie viele E-Mails gehen eigentlich wirklich an Datenkraken? Ein Web-Aktivist hat die Kommunikation nun einmal aufgeschlüsselt. Wie viel Sinn macht ein auf Privatsphäre und Sicherheit ausgelegter E-Mail-Anbieter, wenn Google und Co. trotzdem den Großteil der Kommunikation bekommen? Dieser Frage ist Benjamin Mako Hill, engagierter Web-Aktivist, in seinem Blog nachgegangen. Ein [...]
Weiterlesen »