Sponsored Post: Volvo – Hamster an Board

Im neuen Imagefilm von Volvo steuert ein kleiner Hamster einen mächtigen LKW.

volvo650x366

Es ist soweit: Hamster übernehmen die Weltherrschaft – Naja fast. Der nur 175 Gramm schwere Nager „Charlie“ sitzt am Steuer eines 15 Tonnen Kolosses. Volvo wollte damit eindrucksvoll beweisen, wie leicht und sensibel die neue Servolenkung funktioniert. Das erstaunliche, es funktioniert. Bitte lasst trotzdem eure Hamster zu Hause und fahrt weiterhin selbst!Ein Hoch auf die Fahrzeugtechnologie. Wer hätte mal gedacht, dass selbst Kleintiere sich einmal hinter das Steuer setzen können. Nun, das Prinzip ist eigentlich sehr simpel. Auf das Lenkrad des mächtigen LKWs wurde ein riesiges Hamsterrad installiert. In welche Richtung die Fahrt ging, entschied eine Möhre. Brummifahrer Seon Rogers betätigte lediglich Gas und Bremse und je nachdem, welche Kurve kam, in die gleiche Richtung ließ er auch Charlie laufen. Erinnert alles etwas an den alt bewährten Esel-Möhre-Trick.

Das neue System von Volvo ist durch einen Elektromotor optimiert worden. Lenkt der Fahrer, so greift das Dynamic Steering-System und die reine Muskelkraft wird nicht mehr gebraucht. Gerade bei langsamen Fahrten ist ein schwer belanderer LKW oftmals nicht leicht zu steuern. Dieses System schafft Abhilfe und das spiegelt sich in den entspannten Gesichtern der Fahrer wieder. und lässt ein entspanntes Gesicht in die Fahrer zaubern. Gleichzeitig sorgt das dynamische Lenksystem bei Autobahnfahrten für eine einwandfrei funktionierende Richtungsstabilität.

Mittlerweile wurde das Video schon über 4 Millionen Mal geklickt. Eine einzigartige Show und ein noch niedlicherer Hamster. Charlie unser Superstar!

 

Ihr wollt noch andere spannende Kampagnen von Volvo? Dann schaut doch noch bei unserem weiteren Volvo-Post vorbei.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.