Sponsored Post: Speeding it up with Patrick Dempsey

Das legändere 24 Stunden-Rennen von Le Mans werden auch von Hollywood-Größen wie Patrick Dempsey bestritten.

Porsche650x273

Viele kennen den Schauspieler wahrscheinlich aus der Kultserie Grey’s Anatomy. Doch neben seinem Fernseh- und Filmauftritten ist er auch noch leidenschaftlicher Rennfahrer. Daher nahm er 2008 und 2013 am 24 Stunden-Rennen von Le Mans teil. Wer nun seichte Krankenhaus Geschichten erwartet, liegt falsch. Rennfahrer-Aktion vom Feinsten, verpackt mit ordentlich PS und das alles in einem Porsche. Anschauen!

Mit Patrick Long hat der Schauspieler einen erfahrenen Begleiter für diesen kleinen Film gestellt bekommen. Den dieser fuhr schon 2004 zum ersten Mal in Le Mans mit dem Porsche 911 GT3-RS. Im Advertorial seht ihr mal, wie ein Wechsel der Fahrer in der Realität aussehen kann. Diese Perspektive hat man auch noch nicht gesehen. Schaut am besten selbst rein und macht euch ein Bild davon

 

Patrick Dempsey gründete für das Rennen 2013 seinen eigenen Rennstall – Dempsey Racing. Mit Joe Foster hat er ebenfalls einen erfahrenen Rennfahrer an seiner Seite, der schon seit über 25 Jahre in diesem Geschäft ist. Dieses Jahr belegten sie mit ihrem Rennboliden, dem Porsche 997 GT3-RSR, und Teamkollegen Patrick Long den Startplatz 77. Das Team schaffte es sich vorzukämpfen und erreichte letztendlich den Platz 28.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.