Sponsored Post: DROPPED – The Machete Man

Das Motto der neuen Kampagne: Legends aren’t born, they’re dropped.

 

Ausgesetzt in der Wildnis – ein einzigartiges Erlebnis. Für Stavros Kottas wurde dies nun wahr. In der neuen Heineken-Kampagne werden Freiwillige an irgendeinem Ort der Welt ausgesetzt. Ob in Alakska, Marokko oder wie in Stavros´s Fall in Kambodscha. Wer wissen will warum eine riesige Ente auf dem Fluss schwimmt und warum die Dschungel-Polizei zum Einsatz kommt, sollte unbedingt reinschauen!

 

Unter dem Motto: „Legends aren’t born, they’re dropped“ legt Heineken mal wieder eine sehr unterhaltsame Kampagne an den Tag. Nicht nur, dass man beeindruckende Bilder von Landschaft, Natur und Kultur erhaschen kann, auch die Erfahrung der Beteiligten mitzuerleben ist sehr interessant. In diesem Teil geht es um Stavros Kottas, einem Tänzer und Yogalehrer aus Athen. Ausgesetzt  mitten in der Pampa geht es mit einem Macheten-Mann durch den Dschungel Kambodschas. Angekommen an einem Fluss wartet, nunja, ein etwas seltsames Boot auf den jungen Griechen. Aber seht am besten selbst:

Teil 1 in Kambodscha:

 

Teil 2

Teil 3

Wenn ihr nun heiß auf mehr geworden seid, dann besucht doch mal den YouTube-Kanal von Heineken und schaut euch andere „Opfer“ an.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.