Nikon Projektor-App kostenlos für iPad und iPhone

Die neue iOS App von Nikon projiziert die Inhalte eurer Apple-Geräte an die Wand. Wie das geht? Schließt einfach die Projektorkamera Coolpix S1200pj per Kabel an euer iPad oder iPhone und streamt die Dokumente, Bilder oder Videos via App.

Die App „iP-PJ Transfer“ wurde jetzt als erweitertes Feature zum Release der Coolpix heraus geben. Mit dieser App könnt Ihr gespeicherte Inhalte streamen. Je nach Entfernung zur Wand ist somit eine Diagonale von 26 cm bis zu 1,50 m möglich. Da die Kamera technisch eine eher abgespeckte Variante eines Projektors ist, kann man die projizierten Inhalte nur in abgedunkelten Räumen genießen (niedrige Lumenzahl). Die höchste Auflösung beträgt 640 x 480 Pixel.

Für große Meetings oder Vorstellungen ist dieses Gadget also nicht zu empfehlen, aber für kleinere Präsentationen kann man mit der App schon ein wenig herumspielen – und sei es nur zum Streamen von YouTube-Videos an die Küchenwand.

Mehr Informationen gibt es im iTunes-Store

iTunes-Store Button

Nikon Prjektor App für iPad und iPhone

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.