Lesetipps für den 4. April

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • FUNKZELLENABFRAGE Frauen und Kinder zuerst: Kaum wer wird sich trauen, die Polizei für die erfolgreiche Anwendung der Funkzellenabfrage zu kritisieren, wenn es um sexuelle Gewalt gegen kleine Mädchen geht. Und damit haben wir es mit einem beliebten Muster beim Abbau von Grund- und Bürgerrechten zu tun. Wenn es um den Schutz von Frauen und Kindern geht, geht mehr als sonst.
  • INSTAGRAM FOR ANDROID & SOME STATS Instagram by the Numbers: 1 Billion Photos Uploaded: Instagram, the social photo app that has grown to 30 million registered users in the 18 months since it launched, despite only being available for the iPhone, debuts its much-awaited Android version today. Android users (on phones version 2.2 and higher) get almost the same features as iPhone users, with the exception of a few things like tilt-shift and blur. On the occasion of the launch, Instagram released a bunch of stats:
  • IBM & MICROSOFT 25 Jahre OS/2: Wie sich IBM von Microsoft emanzipieren wollte – und scheiterte: Anfang April 1987 präsentiert IBM das neue PC-Betriebssystem OS/2 – eine Gemeinschaftsentwicklung mit Microsoft. Doch der Partner ist nur halbherzig dabei – und treibt sein eigenes Produkt Windows voran.
  • FERNSEHEN Warum sind deutsche Serien so mies?: Ob "Mad Men", "The Wire" oder "Game Of Thrones": Herausragende TV-Serien kommen fast ausnahmslos aus den USA. Im Interview erklärt der Medienforscher Lothar Mikos, wieso das deutsche Fernsehen so lahm ist – und wie unsere Sender den Tod durch Langeweile abwenden können.
  • PODCAST Die Sendung mit dem Internet: Der Podcast vom 02.04.2012 beschäftigt sich mit dem Webvideopreis, der Draw-Something-App, der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer, den Tatort-Autoren vs. der Netzgemeinde und der Facebook-Chronik.
  • UMFRAGE PRESSERABATT Deutsche Bahn löst Kettenreaktion aus: Die Ankündigung der Deutschen Bahn, die BahnCard 50 für Journalisten Mitte April abzuschaffen, hat innerhalb weniger Wochen Nachahmer gefunden. Der Bahn folgten auch Air Berlin und die Telekom. Das prmagazin fragte Unternehmen aus verschiedenen Branchen nach ihren Plänen zum Presserabatt.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.