Lesetipps für den 24. Mai

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • STUDIE Freundschaften im im Netz pflegen Gerade ältere Menschen nutzen die Vorteile der digitalen Vernetzung. So sagen drei Viertel der User ab 65 Jahren, dass sie alte Bekanntschaften per Web aufrechterhalten. Zwei Drittel hätten zudem alte Freunde wiedergefunden. Damit liegen ältere Menschen recht deutlich vor anderen Altersgruppen.
  • MEDIEN Der Redakteur als Marke: Deutsche Fachpresse legt zweite Chefredakteursumfrage vor: #Ähem. Na sowas: Schon heute zählt das Schreiben und Recherchieren von eigenen Beiträgen zu den vier wichtigsten Aufgaben von Fachredakteuren und mehr als 40 Prozent der deutschen Chefredakteure erwarten, dass die Relevanz dieser Tätigkeiten im Tagesgeschäft der Redakteure weiter wachsen wird.
  • STEUER 50 Prozent der Internetgebühren sind Betriebskosten: Zur lange ungeklärten Frage, ob und wie weit die Kosten für einen privat und beruflich genutzten Internetanschluss Betriebsausgaben sind, ist jetzt eine Entscheidung des Niedersächsischen Finanzgerichts bekannt geworden, die inzwischen vom Bundesfinanzhof bestätigt und damit rechtskräftig wurd
  • MONITORING & SOCIALMEDIA Monitoring for nothing: Stell Dir vor, es läuft Social Media Monitoring und keiner schaut hin. Genau so sieht die Realität in vielen Unternehmen aus. Da werden monatlich drei- oder vierstellige Beträge ausgegeben, um auf Basis aufwendigst erstellter Suchprofile Dialoge in Blogs und bei Facebook, Twitter amp; Co. auszuwerten, und am Ende bleibt doch nur die niederschmetternde Erkenntnis: Daraus machen tun wir eigentlich nichts.
  • ENTERPPRISE 2.0 Why Enterprise 2.0 Will Fail In Organizations? It’s not about Technology: Der folgende Absatz umschreibt sehr schön, warum enterprise 2.0 jetzt social business heisst: If we look at the trends in technology (especially enterprise software) you will see a pattern. First a new concept is unleashed by researchers, analysts, management gurus or technologists like e-commerce, knowledge management, performance management, collaborative enterprise, SaaS, utility computing etc and then technology vendors hijack it (at times they first create a buzz word themselves) and transform it into a technology product space.
  • FAST NEUES VON WIKILEAKS Labor entered ‚crisis mode‘ before leaks: THE department of the Prime Minister, Julia Gillard, has revealed that WikiLeaks and its Australian founder, Julian Assange, were the subject of Australian intelligence reporting last year as the government anticipated the whistleblower website would spill quot;highly sensitive and politically embarrassingquot; Australian secrets.
  • SPANIEN Spain’s Icelandic revolt: After passively submitting to the crisis, young Spaniards have finally taken to the street. Breaking out on the eve of municipal elections, the protests of recent days have been inspired by those in Iceland that led to the fall of the government in Reykjavik.
  • eBOOK & eLEARNING [Leseempfehlung] E-Learning 2.0: Bernhardt, Thomas; Kirchner, Marcel: E-Learning 2.0 im Einsatz : „Du bist der Autor!“, vom Nutzer zum WikiBlog-Caster. 2007 haben Thomas Bernhardt (FB 12) und Marcel Kirchner (TU Ilmenau) ihre Diplomarbeit im vwh-Verlag veröffentlicht. Nach vielen Anfragen ist dieses Buch nun auch als kostenloses E-Book erhältlich.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,
Jörg Wittkewitz

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)

More Posts

1 comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Als Namen kannst Du gerne einen Fantasienamen angeben, wenn Du nicht Deinen echten Namen angeben möchtest. Du kannst jederzeit die Löschung Deines Kommentars verlangen. Bitte beachte die Datenschutzhinweise

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.