Lesetipps für den 11. Februar

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • TABLET & ANDROID LG G-Slate, Roll Out! Video Shows What Honeycomb Will Do With iOS: Was macht das neue Android Honeycomb auf dem G-Slate tablet von LG? Schaut rein…
  • HIRNERWEICHUNG MAL ANDERS Does Men’s ‘Bond’ with Porn Ruin Them for Real-Life Sex? – TIME Healthland: Wenn das Schirmacher wüßte: Es gibt einen offensichtlichen Einfluß von nicht per se digitalen Inhalten aufs Gehirn. Diese Hirnerweichung wirkt sich aber nicht auf den heiligen Gral der Bildungsbürgerkultur aus. Allerdings könnten die Folgen deutlich schlimmer sein als der Abgesang auf das Bürgertum…
  • FACEBOOK & MARKETING Facebook Marketing Whitepapers: Wer mal mit facebook quot;so rummachenquot; will als Firma, sollte zunächst besser diese Dokumente durchlesen. 
  • Social Media und der ewige Gärtner: Noch immer tauchen gelegentlich bei Branchenveranstaltungen Redner auf, die behaupten digitales Marketing sei praktisch kostenfrei. “Da machen die Leute Werbung für sie” – erst gestern habe ich das auch wieder gehört.
  • VERLERGER kontrollfreaks: die verleger jammern mal wieder. dieser satz ist nicht ganz korrekt, denn die verlage jammern seit jahren pausenlos. mal ist es die kostenloskultur, die die zeitungs-kultur zerstört (wegen irgendeines geburtsfehlers), mal die suchmaschinen die sich parasitär an den von verlegern geschaffenen inhalten bereichern, dann ist es der staat, der droht die privatsphäre seiner bürger besser zu schützen und beispielsweise den adresshandel einschränken will und damit die pressefreiheit bedroht, dann mal wieder das internet als ganzes, dass es hinz und kunz erlaubt sachen anzubieten und zu kaufen ohne auf die dienstleistungen von zeitungen zurückgreifen zu müssen. es ist, als ob die ganze welt sich gegen die verleger verschworen hätte…
  • ÄGYPTEN? Kommentar: Ägyptens Oppositionellen in den Rücken gefallen | tagesschau.de: Damit auch die letzten bescheuerten Idealisten kapieren, worum es geht, haben die Staatenlenker der EU und der USA bei der inzwischen berüchtigten Münchner Sicherheitskonferenz ohne großes Rumreden erklärt, was Phase ist in Ägypten: Darum, einen sogenannten quot;geordneten Übergangquot; zu gestalten. Stabilität und so, nee

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.