Last-minute-Termine auf der Social Media Week – jetzt oder nie!

Gerade eben telefonierte ich mit der Nina, einer der planenden Köpfe der Social Media Week in Hamburg, und dabei stellte sich heraus, dass es für heute und morgen noch ein paar freie Plätze für einige interessante Events gibt. Also wer noch schnell ein wenig Zeit freischaufeln kann und ferner mal ein paar interessante Leute kennenlernen möchte, der sollte jetzt handeln.

My Social Petwork

Heute um 14 Uhr lädt beispielsweise die Plattform My Social Petwork ein. Genauer gesagt zwei der wichtigsten Strategen dieses außergewöhnlichen Start-ups: Sara Urbainczyk (Owner Admin) und Wiebke Klüß (Project Managerin). Die beiden Speaker werden bei der Veranstaltung nicht nur auf die Funktionen von My Social Petwork eingehen, sondern auch mal erklären, was sich so hinter den Kulissen abspielt. Wie kam es zum Start-up? Welche Hürden gab es zu nehmen? Wie konnte die Plattform so schnell so erfolgreich werden? Und überhaupt: welche Richtung wird das Projekt einschlagen. My Social Petwork ist nicht nur was für Tierfreunde, sondern auch etwas für all diejenigen, die ein Auge auf Start-ups haben. Eigentlich ein Pflichtprogramm!

Social Media in der Hamburgischen Verwaltung

Außerdem interessant dürfte die Veranstaltung „Social Media in der Hamburgischen Verwaltung“ sein. Warum, wieso, weshalb? Ganz einfach. Weil es wohl eine der größten Herausforderungen der Institutionen sein wird, auf moderne Weise mit den Bürgerinnen und Bürgern in der Zukunft zu kommunizieren. Dabei ist Facebook nur ein Tool worauf es in der nächsten Zeit ankommen wird. Worauf es dabei ankommt, einen Dialog so zu führen, dass auch eher „spezielle“ Behörden (die tendenziell weniger mit den Innovationen des Business zu tun haben) haben Renate Mitterhuber und ihr Team, in Form von Social Media Guidelines einmal festgehalten. Das Event ist sicherlich für jeden etwas, der sich mit dem Thema Medienkompetenz umgibt! Also reinschauen, anschauen und staunen. Das ganze Event wird heute um 16 stattfinden.

Start-up impact day

Morgen um 14 Uhr wird es dann auch noch einmal spannend! Und gleichzeitig sind wir wieder beim Thema Start-ups. Morgen ist der „Start-up impact day“ @ADWH. Hochkarätige Sprecher werden aufregende Vorträge und Workshops begleiten rundum das Thema des digitalen Business. Auf den Marketing-Guru Thomas Promny sowie den Business und Media Journalisten Slaven Marinovic sowie einige weitere kluge Köpfe dürft Ihr euch freuen. Was genau alles dahinter steckt. Könnt Ihr hier erfahren.

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.