Sponsored Post: KLM wünscht euch magische Weihnachten

KLM verkürzt euch mit seiner neuen Kampagne die Zeit auf Weihnachten. Darin werden zwei Kinder während einer Flugreise vom Weihnachtsmann überrascht.

Weihnachten

Es dauert nicht mehr lange bis zum 24. Dezember und um euch die Zeit zum Fest zu verkürzen, zeigt KLM Royal Dutch Airlines in einer neuen Kampagne den ganzen Zauber von Weihnachten.

Der Zauber von Weihnachten

Das Video handelt von zwei kleinen Kindern, die in einem Flugzeug sitzen und sich scheinbar langweilen, bis plötzlich von irgendwoher Glocken ertönen. Als sie aus dem Fenster blicken, fliegt der Weihnachtsmann auf seinem Rentierschlitten an ihnen vorbei und winkt ihnen fröhlich zu. Natürlich gibt es auch Geschenke für die Kinder, die gar nicht mehr aufhören können, sich zu freuen.

 

Dieses Gefühl der Freude ist es auch, das das neue Video der KLM Royal Dutch Airlines vermitteln soll. Die Kampagne möchte die kindliche Begeisterung und Vorfreude über Weihnachten entfachen und zeigen, was das Fest auf der ganzen Welt so besonders macht. Es geht nämlich nicht nur um Geschenke, obwohl die auch gerade für Kinder eine große Rolle spielen, aber ebenso sind es die besonderen Momente, wenn man zum Beispiel vollkommen überraschend auf einem zunächst langweiligen Flug dem Weihnachtsmann begegnet, die Weihnachten magisch machen.

KLM – Die älteste Fluggesellschaft der Welt

KLM Royal Dutch Airlines ist die größte Fluggesellschaft der Niederlande. Bereits 1919 wurde das Unternehmen gegründet und zählt heute zu den ältesten existierenden Fluggesellschaften der Welt. Die Linie ermöglicht es ihren Passagieren, von überall an jeden Ort der Welt zu verreisen.

Das neue Video von KLM ist nicht nur auf deren Homepage zu bestaunen, sondern wurde auch auf Youtube und in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und LinkedIn geteilt, sodass überall die vorweihnachtliche Freude verbreitet werden kann. Auf diese Weise wünscht KLM euch allen magische Weihnachten.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.