Das Wichtigste der Woche

Was ist diese Woche in der Blogosphäre geschehen? Das Wichtigste der vergangenen Woche auf einen Blick: DRM funktioniert nicht, Web2Expo und Barcamp kommen nach Berlin, Google launcht einen Memetracker, Apple-Entwickler dürfen über’s iPhone sprechen, Technorati veröffentlicht „State of the Blogosphere 2008“, Seth Godin und Tim O’Reilly diskutieren: Was ist Web 2.0?

Musik- und Videoplattformen mit DRM schließen
Kopierschutz für Musik und Video, kurz DRM, verkrüppelt digitale Inhalte, viele Kunden fühlen sich geprellt. Gutgehen kann sowas nicht allzu lange, wie auch einige Anbieter von digitalen Downloads merken. Gleich sechs geschlossene Shops listet netzwertig.com. (via rivva)

Web2Expo und Barcamp Berlin
Kaum fertig in New York bereitet sich das Team der Web2Expo schon auf Berlin vor. In einem offenen Brief an die europäische Blogosphäre versprechen die Organisatoren der Web2Expo einige spannende Tage und freuen sich auf Berlin. Noch vor der Web2Expo steht übrigens das 3. Barcamp Berlin auf dem Programm.

Ob die Expo mit der PICNIC mithalten kann, von der Thomas Knüwer (im Gegensatz zur letztjährigen Web2Expo) viel Positives zu berichten hat? Dieses kurze Video aus New York macht auf jeden Fall Lust auf mehr:


Web2Expo Interviews from Michelle DeForest on Vimeo.

Google launcht Memetracker
Google baut die Blogsearch um zu einem Memetracker, also ein Tool zum Verfolgen von Trends im Web. (Andere Memetracker sind z.B. Techmeme, Technorati, Yahoo Buzz oder Rivva.) Das Feedback zum Launch ist gemischt: VentureBeat ist nicht begeistert, ReadWriteWeb sieht Techmeme eher als Tummelplatz der Tech-Elite, die neue Google Blogsearch dagegen als Tool für die Massen. Mashable allerdings ist überzeugt: Zumindest für Technorati wird es im Vergleich eng.

Apple setzt iPhone NDA aus
Apple rückt von seiner strikten NDA-Policy bezüglich des iPhones ab (s. TechCrunch). NDA, das ist die Kirzform für non-disclosure agreement, zu gut deutsch Vertraulichkeitserklärung. Bisher durften die iPhone-Entwickler praktisch nichts über die Software erzählen, doch diese an Paranoia grenzende Verschlossenheit hat sich für Apple nicht so recht ausbezahlt. Zu groß sei die Bürde für Entwickler, Autoren und andere, die mit dem iPhone arbeiten wollen. Die Meldung ist noch ganz frisch, dürfte aber doch den iPhone-Apps zu noch mehr Schwung verhelfen. Immerhin: Für diese Website dürfte dann wohl kein Bedarf mehr bestehen: www.fuckingnda.com

Technorati veröffentlicht „State of the Blogosphere 2008“
Am Wochenende veröffentlichte Technorati den fünften und letzten Teil der jährlichen Studie State of the Blogoshere. Eine kurze Analyse gibt’s bei BasicThinking, etwas ausführlicher wird’s bei BlogCritics.

Seth Godin und Tim O’Reilly diskutieren: Was ist Web 2.0?
„Was genau ist eigentlich Web 2.0?“ Diese Frage wird jedes Jahr zur Web 2.0 Expo nochmal aufgekocht, obwohl der Begriff ja auch schon gut drei Jahre auf dem Buckel hat (O’Reillys Ur-Definition von 2005). Gerade hat Seth Godin eine Web 2.0 Traffic Watch List veröffentlicht und dabei – eher nebenbei – die Google-Suche aus dem Web 2.0 Feld geworfen. Gar nicht gut, findet Tim O’Reilly, immerhin basiere doch der Suchalgorithmus auf der Wisdom of the Crowds, der Schwarmintelligenz: Websites, die von vielen Nutzern verlinkt werden, gelten als besonders relevant und werden besser bei Google gelistet. Diese Gelegenheit nutzt O’Reilly, um nochmal genauer über den Begriff Web 2.0 nachzudenken, hier am Beispiel von Dell Ideastorm.

Tim O’Reilly hat letztes Jahr bei der Web2Expo die Kurzfassung seiner Definition zum Besten gegeben:

Link: Blogpiloten: Tim O'Reilly erklärt Web 2.0

Peter Bihr

war Netzpiloten-Projektleiter von 2007-2010. Heute hilft er als freier Berater Unternehmen, ihre Strategien erfolgreich ins Netz zu übertragen. Über Social Media und digitale Kultur schreibt und twittert Peter auch privat unter TheWavingCat.com. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.