Das Fujitsu F-Circle – Wer will die Wählscheibe?

Das Fujitsu F-Circle erinnert ja mal wirklich an die alten Zeiten. Ich weiß nicht, wie viele es noch gibt, die ein Telefon mit Wählscheibe haben, aber es dürften wohl nicht ganz so viele sein. Und wenn doch, dann könnt ihr euch glücklich schätzen. Denn wie wir es schon bei Kleidung und all den anderen Dingen gesehen haben, kommt jeder Trend irgendwann mal wieder zurück. Und so auch bei dem F-Circle mit Wählscheibe. Auf den ersten Blich erinnert es in meinen Augen so ein wenig an ein Thermometer, das jederzeit auf seinen Einsatz wartet. Aber wenn wir mal ehrlich sind, will oder braucht jemand wirklich wieder die Wählscheibe? Ich kann mir nicht so wirklich vorstellen, dass es sehr viele Abnehmer finden wird. In meinen Augen gibt es verschiedene Gründe, die ich Euch gerne einmal aufführen würde.

Die Form
fujitsu-f-circleDie Form ist ungewöhnlich und nicht gerade praktisch. Ich kann mir vorstellen, dass es zum einen schwierig sein wird, eine vernünftige Tasche/ Hülle zu finden und dass man es auch sehr schlecht in der Hosentasche verstauen kann. Zwar sagt man seitens Fujitsu, dass man sich mit diesem Handy gerne differenzieren möchte,  doch ich denke, dass man sich auch nicht zu sehr differenzieren darf, da man viele Angebote von anderen Anbietern so nicht wahrnehmen kann.

Retro Look
Retro Look schön und gut, doch sind wir nicht heute alle etwas durch Touchscreens und Qwertz–Tastatur verwöhnt? Ich weiß nicht wie es genau gelöst wurde, doch sieht es mir so aus, als ob man hier auf eine ganz normale Eingabe mit T9 und Co setzen wird.

Bedienung / Handlichkeit
Meiner Ansicht nach wird man dieses Handy nur mit zwei Händen bedienen können. Entweder muss man das Handy unten festhalten, um es oben bedienen zu können, oder man muss es halt oben festhalten, um es unten vernünftig bedienen zu können. Nach der ersten Betrachtung, ich hatte es wie gesagt nicht selber in der Hand, wurde hier nicht so sehr auf die Usability geachtet.

Die Marke Fujitsu
So wie ich es wahrnehme, ist Fujitsu nicht gerade die bekannteste Marke was Handys & Co. angeht. Wahrscheinlich wird man sich nicht im Businessbereich positionieren wollen, aber auch gegen die Trendhandys von Sony Ericsson oder Nokia & Co. wird man es schwer haben. Vor allem wird es wichtig sein, was für zusätzliche Dinge man anbieten kann.

Die Kompatibilität zu anderer Software
Wie bereits erwähnt, spielt es heutzutage eine sehr wichtige Rolle, ob die Möglichkeit besteht, auch andere Programme nutzen zu können. Das fängt damit an, dass man seinen Kalender synchronisieren möchte oder auch einfach mal ein kleines Programm installieren will. Ich bin sehr gespannt, wann man mal die ersten Videos sehen kann, wie diese Dinge/ Aspekte gelöst wurden.

Meine Meinung zum Fujitsu F-Circle:
Ich denke, dass das Handy keine großen Chance haben wird, sich im Markt der mobilen Handys zu positionieren. Zum einen differenziert sich das Design zu sehr von anderen Handys, sodass es in meinen Augen schon wieder zu unpraktisch ist und zum anderen denke ich, dass sich die Idee mit der Wählscheibe nicht durchsetzen wird. Zwar sind die Tasten so wie es aussieht nur zum klicken, doch trotzdem sehe ich das Problem bei der Anordnung der Tasten darin, dass man sie wahrscheinlich nicht so gut mit einer Hand bedienen kann.

André Paetzel

ist 21 Jahre jung und seit 2007 als Blogger unterwegs. Zurzeit macht er eine Ausbildung in der Werbebranche und schreibt auf seinem Blog LogoLook über Logos, ihre kreativen Schöpfer und die Unternehmen, die dahinter stehen. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.