5 Lesetipps für den 8. Januar

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • YAHOO Süddeutsche.de: Tagesthemen aus Sunnyvale: Seit Marissa Mayer bei Yahoo das Sagen hat, vermied sie bislang die ganz große Bühne. Nun hat sie auf der Consumer Electronics Show eine Stunde lang neue Produkte präsentiert. Doch statt Google, Facebook und Twitter müssen sich vor allem Medienhäuser vor dem kalifornischen Unternehmen fürchten.
  • JELLY PandoDialy: Why Jelly could actually work: Jelly ist eine neue Fotosharing-App von Twitter-Mitgründer Biz Stone, die erst einmal viele Zweifel hervorruft. Braucht es noch so einen Dienst. Viele der Funktionen sind von diversen anderen Apps bereits bekannt. Erin Griffith hat ein paar Gründe zusammengetragen, warum der Dienst doch ein Erfolg sein könnte.
  • ÜBERWACHUNG Ars Technica: How should states fight the NSA? Turn off the water, say some: Während sich unsere Bundeskanzlerin nur im Stillen über die Überwachung durch den US-amerikanischen Geheimdienst NSA beschwert, gehen einzelne US-Bundesstaaten weiter und überlegen, mit was für einem Gesetz sie die Überwachung eindämmen können. Dabei wird auch überlegt, ob der NSA nicht das Wasser und der Zugang zu staatlich finanzierter Infrastruktur verwehrt werden kann.
  • SEHENSWÜRDIGKEITEN Medienrauschen: Meistfotografierte Plätze der Welt: Auf sightmaps.com zeigt Google eine Karte der meistfotografierten Plätze der Welt. Zum neuen Jahr wurde diese aktualisiert und Thomas Gigold hat einen genaueren Blick auf Deutschland geworfen und herausgesucht, wo in Deutschland am meisten fotografiert wird.
  • APPLE Apple Press Info: App Store Sales Top $10 Billion in 2013: Im vergangenen Jahr wurden in Apples App Store für iOS mehr als 10 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Allein im Dezember wurden Apps für über eine eine Milliarde US-Dollar heruntergeladen. Damit haben App-Entwickler seit der Gründung des App Store schon 15 Milliarden US-Dollar verdient. Dafür, dass selbst Steve Jobs am Anfang nicht an den Sinn eines solchen Stores geglaubt hat, ist das von Apple um seine iOS-Geräte geschaffene Ökosystem wirtschaftlich sehr erfolgreich.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Tobias Kremkau

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.