5 Lesetipps für den 24. Januar

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • KRAFTFUTTERMISCHWERK Du, Internet, ich habe Dich heute ganz besonders doll lieb und ich finde, Du solltest das wissen: Ich weiß gar nicht, wo genau ich anfangen soll – ich bin total überwältigt. Innerhalb der letzten 12 Stunden habt Ihr alle zusammen um die 5000 Euro zusammengelegt, um in den Prozess gehen zu können. Ich ringe um Fassung. Echt jetzt, Was hier heute passiert ist, ist völlig wahnsinnig!
  • WHO TO FOLLOW 50 blogs by journalists, for journalists: Here is a list of 50 blogs by journalists. The list ignores blogs on other interest areas written by journalists, instead selecting those that are about journalism or the industry in some way. There are blogging reporters who share their tips and experiences of mobile journalism, blogging journalism educators, and blogging photojournalists.
  • SOZIALES NETZWERK Why Google+ is so damn clever: Wenn Apple heute Abend seine Zahlen fürs erste Quartal des neuen Geschäftsjahres 2013 vorlegt, werden alle Analysten und Beobachter noch genauer als sonst hinschauen. Denn obwohl der Erfinder von iPhone und iPad bisher in einer eigenen Liga spielt, schwindet die Rolle des Trendsetters langsam.
  • BLOGS Blogkultur als Antwort auf die Komplexität der Gesellschaft und der Krise ihrer Institutionen: Anfang Januar hat Heribert Prantl in der SZ nebenbei bemerkt: „Kenner des Internets sagen, auch Blogs und Blogger hätten ihre beste Zeit schon hinter sich, weil sie sich in einer “Sandwich-Position” zwischen Facebook und Google plus einerseits und Twitter andererseits befänden.“ Seitdem wird eine kleine Online-Debatte unter der Schlagzeile „Krise der Blogs“ geführt (Zusammenfassung bei DRadio). Diskussionen über die Relevanz von Blogs sind allerdings zehn Jahre alt.
  • STARTUPS A look inside Germany’s startup industry: its startups, apps, entrepreneurs and VC’s: Over the next couple of weeks we’re planning TNW meetups in 12 countries around Europe to connect with our readers, interesting startups and investors. This, mixed with the insights of our editorial team, local experts and input from online Startup Awards nominations, will provide us with enough ammo to give you a solid overview of the tech scene, the successes, top apps, startups and investors. Today we begin with Germany, UK, France, with many more to follow.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,
Andreas Weck

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Als Namen kannst Du gerne einen Fantasienamen angeben, wenn Du nicht Deinen echten Namen angeben möchtest. Du kannst jederzeit die Löschung Deines Kommentars verlangen. Bitte beachte die Datenschutzhinweise

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.