5 Lesetipps für den 22. Januar

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • MEDIENWANDEL Blogs kennen keine Krise: Der Medienwandel macht weiterhin Zeitungen zu schaffen, doch wie steht es um Blogs? Während die einen das Ende der Self-Made-Medien vorhersagen, sprechen die anderen vom "Jahr der Blogs". Denn über die Erfolgskritierien lässt sich trefflich streiten.
  • PRESSESUBVENTIONEN IN DÄNEMARK Zuschuss für Onlinemedien: „Nach 13 Jahren können wir erstmals Pressesubventionen beantragen.“ Ole Wugge Christiansen, Redakteur des linksunabhängigen Internetauftritts „Modkraft“ („Gegenkraft“) ist zufrieden: In Kopenhagen will man nämlich endlich berücksichtigen, dass die demokratische Debatte schon lange nicht mehr allein in Printmedien stattfindet.
  • APP-TREND Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen…: Mobile Mediennutzung – das soll das nächste große Dinge sein. Aber was genau nutzen Menschen, wenn sie mit Smartphone oder Tablet unterwegs sind? Zumindest in Sachen Apps für iOS gilt: Medien spielen dort eine eher untergeordnete Rolle, Apps auf mobilen Geräten haben für die meisten am ehesten einen praktischen Zweck. Und: Das Ergebnis könnte der Kritik an der App der “Tagesschau” neuen Schwung geben…
  • STRATEGY Financial Times goes ‚digital-first,‘ cuts staff: Financial Times editor Lionel Barber today announced that the paper was moving to a "digital-first" strategy and would cut a net 25 positions. "We need to ensure that we are serving a digital platform first, and a newspaper second," Barber wrote in an email to staff. "This is a big cultural shift for the FT that is only likely to be achieved with further structural change."
  • ISOLATION Facebook kappt Open-Graph-Zugriff, wenn Startups keine Daten liefern: Facebook schränkt den Datenaustausch mit externen Diensten ein. Was sich zunächst positiv für die Nutzer anhört, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als reines Marketinggebahren: Wer Facebook nicht genügend Daten liefert, bekommt auch selbst keine mehr.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.