5 Lesetipps für den 29. Januar

In unseren Lesetipps geht es heute um kostenloses WLAN von Bitburger, zwei Versionen des neuen iPhone 7 Plus, den angesagten Livestreamingdienst YouNow, künstliche Intelligenz in Smartphones und Car2Go. Ergänzungen erwünscht.

  • WLAN Handelsblatt: Bitburger verschenkt Wlan: Kostenloses Internet für 70.000 Kneipen geplant: Werbung ist zwar immer gut, um auf sich aufmerksam zu machen, aber es geht auch besser. Das denkt sich jedenfalls Bitburger. Um Kunden in Zukunft an sich zu binden, setzt die Brauerei auf kostenlose Internetzugänge in ca. 70.000 Kneipen in Deutschland. Allerdings ist die kostenlose Nutzung auf eine Stunde begrenzt. Wer aber länger vom WLAN profitieren möchte, muss sich registrieren. Der Grund für die äußerst nützliche Idee ist, die immer mehr an Bedeutung verlierende TV-Werbung, meint Brauereichef Werner Wolf.

  • APPLE CNET.de: iPhone 7 Plus: Apple soll Version mit Dual-Kamera planen: Wie Insider berichten, soll es in diesem Jahr zwei Versionen des neuen Apple iPhone 7 Plus geben, bei der eine davon mit einem Dual-Kamera-System auf der Rückseite ausgestattet sein wird. Hierbei handelt es sich um eine Kamera, die für den optischen Bildstabilisator verantwortlich ist und die andere Kamera für den optischen Zoom – was das Ganze natürlich sehr spannend macht, da Kameras mit optischem Zoom Neuland für Apple sind. Die andere Variante hingegen wird mit der typischen iSight-Kamera auf den Markt kommen.

  • YOUNOW Broadmark: Die Entwicklung von YouNow: Vom kleinen Streaming-Dienst zum Big Player: YouNow ist vielen nicht mehr ganz unbekannt, denn der Livestreamingdienst gehört mittlerweile zu den Big Playern. Die Interaktion zwischen Streamer und seinem Publikum spielt bei Livestreaming so ziemlich die wichtigste Rolle. Allerdings können Zuschauer sich, anders als bei YouTube, aktiv mit einbringen, indem diese beispielsweise den Livechat nutzen. Und das Konzept kommt gut an. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und das Wegbleiben von Zuschauern, hat der Livestreamingdienst YouNow es bis ganz nach oben geschafft.

  • KI t3n: Sehen und Erkennen wie Menschen: Google will Smartphones mit AI ausrüsten: Smartphones ausgestattet mit künstlicher Intelligenz? Das möchte Google bald mit seinen Geräten ermöglichen. Mit einem Chip von Movidius, soll es vielleicht schon bald möglich sein, dass die Geräte Dinge in einem Raum sehen, erkennen und genauso schnell erfassen können, wie ein Mensch. Allerdings kann man noch nicht genau sagen, wann die mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Smartphones auf den Markt kommen werden.

  • CAR2GO Appdated: Carsharing-Dienst Car2Go – Warnung vor betrügerischer Phishing-SMS: Car2Go Kunden mussten sich in dieser Woche richtig ärgern. Einige von ihnen sind einer betrügerischen Phishing-SMS zum Opfer gefallen. Diese forderte Nutzer auf, Scans vom Personalausweis und Führerschein zu machen und hochzuladen. Wer den beigefügten Link nur öffnete aber nichts hochgeladen hat, ist noch einmal davon gekommen. Die Nutzer, die allerdings der Aufforderung nachgekommen sind, sollten sich unverzüglich mit dem Car2Go-Kundenservice in Verbindung setzen. Der Carsharing-Anbieter, konnte relativ schnell auf die SMS reagieren und so seinen Kunden eine Warn-SMS senden. Das Unternehmen arbeitet derzeit daran, die Sachlage aufzuklären.

CHIEF-EDITOR’S NOTE: Wenn Ihnen unsere Arbeit etwas wert ist, zeigen Sie es uns bitte auf Flattr oder indem Sie unsere Reichweite auf Twitter, Facebook, Google+, Soundcloud, Slideshare, YouTube und/oder Instagram erhöhen. Vielen Dank. – Tobias Schwarz

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
Jennifer Eilitz

Jennifer Eilitz

kommt aus der Lüneburger Heide und studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement an der HAW in Hamburg und arbeitet nach ihrem sechsmonatigen Praktikum bei den Netzpiloten, dort weiterhin als studentische Aushilfskraft.

More Posts - Website - Twitter - Facebook