Werden wir mittels Gedanken Geräte steuern, Sven Gábor Jánszky?

Die Netzpiloten feiern 15 Jahre Expeditionen in den Cyberspace und fragen prominente Wegbegleiter nach ihrem denkwürdigsten Erlebnis der digitalen Revolution. – Heute den Trendforscher, Speaker, ThinkTank-Leiter, Zukunftstrainer, Sven Gábor Jánszky.

Sven_Gabor_Janszky_postMein Highlight der digitalen Revolution gab es an einem Herbsttag vor vielen Jahren. Es war ein unscheinbarer Fragebogen, den ich online ausfüllte … mit weitreichenden Folgen. Denn er brachte mir zunächst ein Persönlichkeitsprofil über das ich schmunzeln musste und wenig später eine Liste, auf der ich meine heutige Frau entdeckte. Das wusste ich damals natürlich noch nicht und es dauerte ein paar Tage, bis ich die „Intelligenz“ des Algorithmus richtig deutete. Denn dass die richtige Antwort auf die Frage nach der Mutter meiner künftigen Tochter nicht die junge Dame mit 82% Übereinstimmung auf Listenplatz 1 sein würde, sondern auf Platz 8 mit 73% steht, war damals eine wesentliche Erkenntnis für mich. Parship hieß diese Form des digitalen Neulands. Danke, Hugo Schmale und Konstantin Urban! Danke, Tim Berners-Lee! Sie haben mir nicht nur eine wunderbare Frau und Partnerin gebracht. Ohne Sie gäbe es auch meine großartige Tochter nicht. Und noch etwas haben Sie mir deutlich gemacht: Die sanfte Macht der Algorithmen über unser Leben. Sie haben mich gelehrt, wie berechenbar die menschliche Existenz ist und welche großartige Optimierung unseres Körpers, unserer Emotionen und unserer Intelligenz die digitale Revolution in unser Leben bringt, wenn wir sie souverän benutzen. Heute, im Jahr 2013, zeige ich bei meinen Workshops und Keynotes Live-Demos mit Devices, die menschliche Gedanken lesen und Emotionen erkennen können. Die meisten meiner Kunden und Zuschauer schwanken zwischen Faszination und Schock, wenn sie erstmals auf der Bühne allein mit Kraft ihrer Gedanken ein Gerät steuern. Doch mir ist seit jenem Herbsttag bewusst, dass es bei der digitalen Revolution nicht im Marketing, eCommerce, Social Media oder SEO geht. Es geht darum, dass wir mit gutem Gefühl in eine Welt gehen können, in der wir künftig Algorithmen mehr vertrauen als anderen Menschen, weil sie unsere Emotionen und Gedanken verstehen, und uns bessere Antworten geben.

Schlagwörter: , , ,