FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • TWITTER internetworld: Wie Twitter-Bots Brexit-Wähler betrogen haben: Die Entscheidung ist längst gefallen: Die Mehrheit der Briten will aus der EU. Insbesondere auf Twitter wurden die Austritt-Befürworter offenbar von Bots unterstützt. Eine neue Form der Einflussnahme. Spätestens seitdem Facebook mit seinem Bot-Store die kleinen technischen Helferchen alltagstauglich gemacht hat, sind Bots auf dem Schirm der Menschen aufgetaucht. Doch selbst wenn User auf Facebook, Twitter und Co wissen, dass sie womöglich gerade mit einem Computer kommunizieren, ist das Bewusstsein über das Ausmaß der Verbreitung und der Einflussnahme noch nicht beim Nutzer angekommen.
  • ARBEIT 4.0 new-d: Arbeit 4.0: Fünf Fragen an Andrea Nahles: Es gibt wohl kaum eine spannendere Zeit, Arbeitsministerin zu sein als heute. Während die Vorboten fundamentaler technologiegetriebener Veränderungen schon heute die Wirtschaft verändern, stammt ein großer Teil der Regulierung von Arbeit aus dem Industriezeitalter. Teile der neuen kreativen Industrien und ihrer Angestellten sind bereits von den „alten“ Sozialpartnern wie Gewerkschaften oder Arbeitgeberverbänden abgekoppelt. Unter dem Titel „#arbeitenviernull – Arbeiten weiter denken“ läuft seit April 2015 ein Dialogprozess des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, den Andrea Nahles nach ihrer Amtsübernahme angestoßen hat.
  • HERMES medienrauschen: Vorsicht, Düsseldorf – hier kommen die Lieferdrohnen!: Die ersten Drohnen sind unterwegs. Wer dabei nun aber die flugfähigen Geräten von Google oder Amazon denkt, liegt falsch. Denn der kleine rollende Roboter macht nun Düsseldorf unsicher. Dieser trägt auch die Aufschrift, an den man nicht als erstes gedacht hätte – nämlich Hermes. In Düsseldorf müssen Spaziergänger sich nun erstmals die Gehwege mit den Drohnen des Herstellers Starship teilen. Noch in diesem Monat will der Paketdienst Hermes die ersten Drohnen los schicken.
  • IT-SICHERHEIT gruen-digital: Die „Cybersicherheitsstrategie“ der Bundesregierung gefährdet IT-Sicherheit: Die Pläne des Innenministeriums zeigen erneut die ganze Planlosigkeit der Bundesregierung im Bereich der IT-Sicherheit. Statt endlich grundsätzliche Weichenstellungen zur Verbesserung der IT-Sicherheit, zum Schutz digitaler Infrastrukturen und privater Kommunikation vorzunehmen, werden Verfassungsprinzipien offen in Frage gestellt und unübersichtliche Zuständigkeiten weiter zerfasert.
  • GLASFASER heise: Bundestag verabschiedet Gesetz zum Glasfaserausbau: Öffentliche Versorgungsnetzbetreiber sollen ihre Infrastruktur für Breitband öffnen sowie Glasfaser mitverlegen und dafür auch Ampeln und Straßenlaternen nutzen. Ein entsprechendes Gesetz hat das Parlament beschlossen. Mit den Stimmen der großen Koalition hat der Bundestag am Donnerstag einen Gesetzentwurf befürwortet, mit dem „digitale Hochgeschwindigkeitsnetze“ leichter und günstiger vorangebracht werden können. Öffentliche Versorgungsnetzbetreiber wie Stadtwerke sollen damit verpflichtet werden, ihre bestehende und geplante Infrastruktur für den Breitbandausbau zu öffnen. Die Linken enthielten sich, die Grünen votierten gegen die Initiative.
Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Steve Martin

Steve Martin

ist Content Manger bei den Netzpiloten und seit März 2013 mit an Bord. Davor studierte er Medientechnik an der Hochschule Mittweida. Schon vor Beginn seines Studiums interessierte er sich für Onlinemedien im Web 2.0 und begeistert sich außerdem für´s mountainbiken, Playstation-Games und gute Musik. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter