Alle Beiträge zu lkw

Sponsored Post: Der neue Volvo FMX

Um zu beweisen, wie viel Präzision und Stabilität im neuen Volvo LKW FMX steckt, stellt er sich seiner größten Herausforderung.

Volvo Screenshot

Mit dem neuesten Live Test führt Volvo die actiongeladene Reihe der Videos fort. Ganz nach dem Stil, wie beispielsweise der “Ballerina Stunt” oder “The epic Split” werden hier die Besonderheiten wie Stabilität, Präzision, Kontrolle und Dynamik der Volvo Trucks demonstriert. Doch im siebten Teil der Reihe, steht der neue Volvo FMX vor seiner größten Herausforderung: Der vierjährigen Sophie. Einzig was Sophie und den LKW voneinander trennt: Eine Fernbedienung.

Es gibt vermutlich nichts, was unberechenbarer und gnadenloser ist als ein vierjähriges kleines Mädchen. Und das lebt Sophie, mit der Fernbedienung in der Hand, voll und ganz aus. Ohne Furcht steuert sie den LKW über das große Testgelände und lässt keine Chance aus, den Volvo FMX zu fordern und bis aufs Mark zu testen. Das Schöne ist, man sieht Sophie an, wie viel Spaß sie dabei hat und wie ernst sie ihre Aufgabe nimmt. Die kleine Sophie mit dem 18 Tonnenschweren Volvo FMX.
Volvo FMX Sophie

Auf einer extra für den Test angelegten Strecke, wird der LKW auf Herz und Nieren geprüft. Verschiedene Hindernisse sorgen dafür, dass er an allen Ecken und Kanten getestet wird. Die erste Ecke wird nämlich direkt nach Abfahrt mit einer großen Holzkiste attackiert, was zeigt, dass der drei Millimeter dicke, hochfeste Stahl alles Mögliche abwehren kann. Es ist schon erschreckend, wie die riesige Holzkiste wie aus dem Nichts geschossen kommt, aber das Fahrerhaus so gut wie unversehrt bleibt.
Volvo FMX Kiste

Auch Wasser und unangenehme Begegnungen mit hohen Kanten oder Steinen, stören den FMX nicht, denn die sensiblen Bauteile unterhalb des LKW sind so hoch gebaut und sicher geschützt, dass sie nichts so leicht aus der Fassung bringen kann.

Ein Hauptaugenmerk jedoch ist in diesem Teil der Reihe, die automatische Transaktionskontrolle. Hierbei handelt es sich um einen Allradantrieb, der nur bei Bedarf aktiviert wird und sich auch automatisch wieder ausschaltet. Doch wofür ist das gut? Zum einen für Fahrten auf verschiedenen Beschaffenheiten, wie beispielsweise im Video gezeigt, das Wasser, und zum anderen für weniger Verschleiß und Kraftstoffverbrauch.

Der Volvo FMX ist also nicht nur der innovativste seiner Art, er ist auch der robusteste. Selbst das Hinauffahren einer weichen, steilen Böschung und das anschließende Herunterfallen – wobei er sich noch um 360° um seine eigene Achse dreht – machen dem LKW nichts aus. Für so manchen LKW wäre der Sturz das Aus gewesen aber der FMX fährt einfach weiter. Und das wundert nicht nur die kleine Sophie.

Volvo FMX Böschung

Der Fahrer ist perfekt geschützt, denn das Fahrerhaus gleicht einem Käfig und hat zudem noch eine gusseiserne Front. Diese sorgt auch dafür, dass der Volvo schnurstracks durch eine Zementmauer fahren kann, ohne dass dem Fahrer etwas schwerwiegendes passieren würde. Das Video demonstriert, dass es lediglich eine zerbrochene Frontscheibe zufolge hat.

Der Volvo FMX ist für die härtesten Arbeitsbedingungen geschaffen und sorgt trotzdem für einen angenehmen Komfort. Die weiche Lenkung entlastet auch bei den stärksten Schlaglöchern die Arme, Schultern und Rücken der Fahrer. Auch das Fahrerhaus bietet neben erhöhtem Komfort mehr Freiheiten und Stauraum.

Mit den Trucks von Volvo ist eine abenteuerliche Fahrt auf jeden Fall garantiert und man darf gespannt sein, welchen Live-Test sich Volvo als nächstes ausdenken wird.


Teaser & Image Screenshot by Volvo


CHIEF-EDITOR’S NOTE: Wenn Ihnen unsere Arbeit etwas wert ist, zeigen Sie es uns bitte auf Flattr oder indem Sie unsere Reichweite auf Twitter, Facebook, Google+, Soundcloud, Slideshare, YouTube und/oder Instagram erhöhen. Vielen Dank. – Tobias Schwarz

Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 27. Juli

In unseren Lesetipps geht es heute um einen Samsung Monitor zum kabellosen Aufladen von Smartphones, selbstfahrende LKWs, einen neuen Plan von Amazon, die Schriftart auf Memes und Twitter, die aus Copyright-Gründen Tweets löschen. Ergänzungen erwünscht.

  • SAMSUNG VentureBeat: Samsung unveils the first monitor that can wirelessly charge your phone: Samsung hat einen Bildschirm herausgebracht, der nicht nur einen größeren Screen und mehr Pixel aufweist, sondern auch eine integrierte, kabellose Ladefunktion für Smartphones. In andere Worte gefasst: Der SE370 kann ein Smartphone ganz ohne Kabel aufladen – das funktioniert bei allen Geräten, die Qi wireless als Auflade-Standard verwenden. Laut den Machern sind gerade Bildschirme die perfekten Geräte für kabelloses Laden, da sie immer angestöpselt sind und, nun ja, viel bewegen tun sie sich auch nicht.

  • LKW’S Frankfurter Allgemeine: Daimler schickt selbstfahrende Trucks auf Deutschlands Autobahnen: Daimler will noch dieses Jahr selbstfahrende LKWs testen, in denen der Fahrer durch einen Computer ersetzt wird. „Wir sind zuversichtlich, dass wir in den nächsten Wochen die Genehmigung für Tests auf deutschen Autobahnen bekommen“, so Wolfgang Bernhard, Vorstandsmitglied von Daimler. Testfahrten seien bundesweit geplant, starten soll es in Baden Württemberg. Bernhard rechnet damit, dass die teilautonomen LKWs noch vor den entsprechenden PKWs auf den Markt kommen.

  • AMAZONFRESH t3n: Amazons geheimer Plan: Kunden sollen online bestellte Lebensmittel im Geschäft selbst abholen: Mit einer neuen Idee will Amazon das Shoppingerlebnis ihrer Kunden verbessern: Die Lebensmittel, die online bestellt wurden, sollen zukünftig einfach selbst in eigens dafür eingerichteten Geschäften abgeholt werden können. In den USA hat Amazon bereits seit einigen Jahren frische Lebensmittel im Angebot und mit AmazonFresh auch den entsprechenden Lieferservice, welcher jetzt auch nach Europa kommen könnte. Demzufolge, soll es bald Geschäfte geben, wo diese bestellten Lebensmittel abgeholt werden können.

  • MEMES Vox: The reason every meme uses that one font: Wenn man viel Zeit im Internet verbringt, bemerkt man, dass jedes Meme mit der gleichen Schriftart versehen ist – weiße Wörter mit einer schwarzen Umrandung – doch wieso ist das so? Seitdem die Schriftart mit dem Namen Impact an Stephenson Blake verkauft wurde, benutzte das Unternehmen die Schriftart vor allem für sein Marketing, da die dicken Buchstaben auf Bildern ganz besonders hervorstechen, selbst ohne die Umrandung. Als es durch Monotype, die Schriftarten für Microsoft zulassen, auf unzähligen Computern landete, wurde es immer mehr zu der Standardschriftart für Memes.

  • TWITTER The Verge: Twitter is deleting stolen jokes on copyright grounds: Es kann echt kompliziert sein, auf Twitter einen richtig guten Tweet zu verfassen, weshalb viele User sich von anderen „inspirieren“ lassen – also einfach ihre Tweets kopieren und als die eigenen ausgeben. Dem will Twitter ein Ende setzen. Aus urheberrechtlichen Gründen löscht der Konzern in den kommenden Tagen die Tweets, die einen „gestohlenen“ Witz oder ähnliches enthalten.

CHIEF-EDITOR’S NOTE: Wenn Ihnen unsere Arbeit etwas wert ist, zeigen Sie es uns bitte auf Flattr oder indem Sie unsere Reichweite auf Twitter, Facebook, Google+, Soundcloud, Slideshare, YouTube und/oder Instagram erhöhen. Vielen Dank. – Tobias Schwarz

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

Sponsored Post: Mapei im Volvo durch Europa

Reality Road Volvo Truck (Bild: Volvo Trucks)
Volvo ermöglicht Mapei ein einzigartiges Musikvideo für ihre neue Single “millionwaystolive“ zu drehen: Es geht mit einem Volvo Lkw voller Requisiten durch Europa. Das Team, welches sich auf diesen außergewöhnlichen Trip macht besteht aus der Künstlerin Mapei, der Regisseurin Liza Minou Morberg, dem Fahrer Jens Karlsson und dem Zwergschnauzer Sushi. [...]
Weiterlesen »