Alle Beiträge zu larry page

Google und die Moonshots: Investitionen in die Technik der Zukunft

Wearable Technology (adapted) (Image by Keoni Cabral [CC BY 2.0] via flickr)
Wir kennen Google als die eine große, weltweite Erfolgsstory. Manchmal jedoch sind die Details interessanter als das Offensichtliche. Am 1. Februar hat eine Ankündigung der Google-Mutterfirma Alphabet dazu geführt, dass Investoren zum ersten Mal Einblicke in das Leistungsvermögen der einzelnen Tochterfirmen bekommen bekamen. Hierbei wurden einige Informationen über das Unternehmen [...]
Weiterlesen »

Mit Google 2.0 will Larry Page Flughäfen und sogar ganze Städte bauen

Google Logo in Building43 (adapted) (Image by Robert Scoble [CC BY 2.0] via Flickr)
Suchmaschine, Android und selbstfahrende Autos? Das alles reicht Google-Gründer Larry Page nicht. Er will, dass Google 2.0 auch Flughäfen und ganze Städte baut. Google ist längst aus den Anfangstagen als Suchmaschinenanbieter entwachsen. Natürlich gehört die Suche immer noch zum Kerngeschäft, ist aber nur noch ein Teilbereich dessen. In Versionsnummern ausgedrückt [...]
Weiterlesen »

Vom Verrat der Großen an der Community

e8_merkel_zuckerberg_schmithEs zeichnet sich bei fast allen großen Dienstleistern und Entwicklern im Netz ein Trend ab, der nur noch auf die Vermarktung von Daten sowie Services und komplett gegen die Nutzerfreundlichkeit ausgerichtet ist. Dabei ist der Datenschutzdiskurs in sozialen Netzwerken, der in immer wiederkehrenden Wellen die Nachrichten bestimmt, nur ein kleiner Teil der Diskussion. Fehlende Navigation, unendlich viele Verifizierungen, fehlerhafte Systeme und beständige Datenabfragen im Wochentakt verderben die Lust an Social Media und inzwischen sogar an Gadgets. Es scheint als haben die Nerds von gestern, die mächtige Unternehmen anhand von Innovationen, Rebellion und dem Mut zu etwas Neuem aufgebaut haben, vergessen wer sie sind und was den Erfolg Ihrer Visionen ausmacht(e). Nicht mehr der User in Person ist es, der angesprochen werden soll, sondern der Käufer seiner Daten ist die eigentliche Zielgruppe. Dabei laufen die Gründer Gefahr, alles zu verlieren, was sie einst aufgebaut haben. Der Internet-Nutzer und die Fans drum herum sind eine eigenwillige Gattung Mensch, die schon so manchem erfolgsversprechendem Konzept den Garaus gemacht haben, aufgrund von klaren Fehlentscheidungen.

Weiterlesen »

Weiterlesen »