Alle Beiträge zu cybersicherheit

Wusste die NSA über „Meltdown“ und „Spectre“ Bescheid?

Radar, Funktechnik, Signale (adapted) (Image by stux [CC0 Public Domain] via Pixabay)
Die US-amerikanische NSA dementiert, im Vorfeld etwas von den kürzlich bekannt gewordenen CPU-Sicherheitslücken „Meltdown” und „Spectre” gewusst zu haben. Es spricht Bände über den Ruf einer Behörde, wenn diese dergleichen eigens betonen muss. Davon abgesehen ist die Glaubwürdigkeit des Dementis durchaus fragwürdig. In letzter Zeit wurde mehrfach bekannt, dass die [...]
Weiterlesen »

Die neue Phase der Cybersicherheit: Cyberabschreckung

Cyberangreifer stellen Bedrohungen für viele verschiedene potenzielle Ziele dar. Russland wurde beispielsweise vorgeworfen, die Computer der US-Demokraten gehackt und so in die US-Präsidentenwahl eingegriffen zu haben. Dann gab es noch den unbekannten Angreifer, der es geschafft hatte, durch Tausende mit dem Internet verbundene Geräte, die durch die Mirai-Schadsoftware kompromittiert waren, [...]
Weiterlesen »