Alle Beiträge zu Cyberattacken

Kann man Trojaner impfen, um Cyber-Attacken zu verhindern?

Neourban, Laptop, Hardware (adapted) (Image by markusspiske [CC0 Public Domain] via pixabay)
Laut einem Bericht aus dem Forbes Magazine gab es im Jahr 2016 insgesamt 638 Millionen Cyber-Attacken durch sogenannte Schadprogramme oder Trojaner. Orientiert man sich an der Anzahl bekannter, weitgreifender Attacken, die dieses Jahr bereits ausgeführt wurden, könnten es im Jahr 2017 noch mehr werden. Vielleicht ist es also an der [...]
Weiterlesen »

Brainjacking – eine neue Bedrohung der Cybersicherheit

binary (image by geralt [CC0 Public Domain] via Pixabay)
Wir leben in einem vernetzten Zeitalter, in dem drahtlos gesteuerte EDV-Geräte so gut wie jeden Aspekt unseres Lebens einfacher machen, aber sie machen uns auch angreifbar für Attacken auf die Cybersicherheit. Heutzutage kann beinahe alles, vom Auto bis zur Glühbirne, gehackt werden. Aber die wahrscheinlich beunruhigendste Bedrohung ist die, die [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 3. September

In unseren Lesetipps geht es heute um neues von der IFA2015, Native Ads für Gmail, Flüchtlinge in Deutschland, Playbuzz und Cyberattacken. Ergänzungen erwünscht.

  • IFA2015 heise online: IFA 2015: Hands-on Huawei-Phablet Mate S mit Force Touch: Smartphone-Hersteller Huawei ist den anderen Herstellern zuvor gekommen und hat das Mate S mit einem druckempfindlichen Touchscreen präsentiert. Das Edel-Phablet aus dem Hause Huawei, reagiert somit nicht nur auf wischen, sondern auch auf drücken. Im Rahmen der Huawei-Präsentation auf der IFA, konnte die Redaktion von heise einen genaueren Blick auf das Mate S werfen.

  • GMAIL t3n: Email als Werbeformat: Google führt Native Ads für Gmail ein: Seit September hat Google Adwords Native Ads als neues Werbemittel im Angebot. Seit 2013 wurde das Format im Email-Dienst getestet und ist nun für alle Werbepartner buchbar. Der AdWords-Kunde zahlt für den Klick zum Öffnen der Native Ads. Weitere Klicks innerhalb der Werbung werden nicht verrechnet. Marriot Hotels, einer der ersten Werbepartner, soll durch den Einsatz der Gmail-Ads die Views der Hotel-Website um 18 Prozent gesteigert haben.

  • REFUGEES The Washington Post: 5 inspiring ways Germans are supporting refugees: Viel wurde in der letzten Zeit über den Zustrom an Flüchtlingen geschrieben und diskutiert. Auch darüber, wie Europa mit diesem enormen Zufluss umgeht. In Deutschland haben dazu einige Personen innovative Wege gefunden, diejenigen die aus ihren Länder geflohen sind willkommen zu heißen. Die Washington Post hat dazu fünf dieser inspirierenden Wege vorgestellt, wie die Flüchtlinge Unterstützung erhalten.

  • PLAYBUZZ onlinemarketingrockstars: Größter Facebook-Publisher der Welt kommt nach Deutschland: Über 10 Millionen Shares auf Facebook und über 80 Millionen Besucher pro Monat. Das sind die erstaunlichen Zahlen der israelischen Publishing-Plattform Playbuzz. Jetzt kommt die erfolgreiche Plattform nach Deutschland. Damit will das Unter­neh­men weiter wachsen. Im Interview mit den Onlinemarketingrockstars, erzählt Christian Fricke, der am 1. September als Geschäftsführer DACH von Playbuzz startet, wie er in Hamburg loslegen möchte.

  • CYBERATTACKEN heise online: Cyberattacken: Regierungen brauchen einen Plan: Kein Wunder das heutzutage Konflikte zwischen Nationalstaaten auch über Datennetze ausgetragen werden. Der britische Stratege Tobias Feakin rät den betroffenen Ländern, sich eine Strategie zu überlegen, wie man darauf zu reagieren hat. Laut ihm hat die bisherige Erfahrung gezeigt, dass die meisten politischen Reaktionen aus der Hüfte geschossen wurden. Das sei allerdings gefährlich, da die vorschnelle Reaktionen zu grob ausfallen oder das falsche Ziel treffen könnten.

CHIEF-EDITOR’S NOTE: Wenn Ihnen unsere Arbeit etwas wert ist, zeigen Sie es uns bitte auf Flattr oder indem Sie unsere Reichweite auf Twitter, Facebook, Google+, Soundcloud, Slideshare, YouTube und/oder Instagram erhöhen. Vielen Dank. – Tobias Schwarz

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

Freedom on the Net Report 2014

2009_06_20_132012 (adapted)(Image by zensursula [CC BY 2.0] viaFlickr)
Wie in jedem Jahr hat „Freedom House“ wieder den „Freedom on the Net Report“ veröffentlicht. Unter anderem wird über die Auswirkungen der NSA-Affäre und über Netzneutralität berichtet. Nach der Bundestagswahl am 22. September 2013 wurde Netzpolitik in seiner ganzen Breite zu einem wichtigen politischen Thema in Deutschland. Vor allem, da [...]
Weiterlesen »