Sponsored Post: Mit der TARGOBANK auch unterwegs Bescheid wissen

Gerade auf Reisen ist der Zugang zum Internet oft nur schlecht möglich. Die TARGOBANK bietet deshalb auch noch einen Konto-SMS-Service, um offline für Kunden da zu sein. // von Tobias Schwarz

TM_Targo_KontoSMS_108650x434

Letzten Monat war ich auf der LeWeb in Paris und neben dem ein oder anderen Smartphone und Tablet hatte ich natürlich auch jede Menge Verbindungsprobleme mit eingepackt. In diesen Momenten, wenn das Internet einen verlässt, wünscht man sich fast schon wieder die zuverlässige SMS zurück. Twitter geht immer noch via SMS, bei der TARGOBANK jetzt auch die Kontoführung. Mit dem Konto-SMS-Service können auch ohne Internet wesentliche Funktionen genutzt werden.

Der Konto-SMS-Service der TARGOBANK ermöglicht einem auch von unterwegs, seine Finanzen kontrollieren zu können. So bekommt man schnell einen Überblick über seine Finanzen und das eben auch, wenn das mobile Internet einmal nicht funktioniert. So kann man schnell prüfen, wie viel Geld  noch fürs Reisebudget da ist, ob es einen Betrugsverdacht gibt oder was die eigenen Aktien machen. Besonders der Aspekt auf mehr Sicherheit ist etwas, was mich beim Thema Geld auf Reisen überzeugt.

Ich werde diesen Sommer mit meiner Freundin ein Projekt umsetzen, bei dem wir für ein paar Wochen durch Europa reisen und im grenzenlosen Europa mobil arbeiten werden. Ein Reisekonto bei der TARGOBANK, auch weil die Bank schon hier bei uns zu Hause in der unmittelbaren Nachbarschaft ist, macht wegen dem Konto-SMS-Service und dem Mobile-Banking wirklich Sinn, denn damit lassen sich alle wichtigen Bankgeschäfte auch von unterwegs erledigen, wann und wo wir das möchten.

Wie seht Ihr das? Was habt Ihr in diesem Jahr vor und kann Mobile-Banking Euch dabei helfen? Und wer für seine Pläne vielleicht ein iPhone 6 braucht, um von unterwegs seiner Mutter zu sagen, dass alles in Ordnung ist oder einen VWup!, um überhaupt auf die Straße und damit weg zu kommen, dem sei noch das aktuelle Gewinnspiel der TARGOBANK empfohlen. Bis Mitte März werden alle zwei Wochen ein iPhone 6 und ein niegelnagelneuer VWup! verlost.

Schlagwörter: , , ,
Tobias Kremkau

Tobias Kremkau

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn