Soeben gelandet – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • SOCIAL MEDIA Spiegel: Soziale Netzwerke und Depression: „Facebook war Gift für mich“: Depressionen werden oft unterschätzt oder auch von Dritten müde belächelt. Dabei handelt es sich hierbei und eine ernstzunehmende Krankheit. Auch soziale Netzwerke spielen hierbei eine große Rolle. Während man „früher“ auf persönliche Wertschätzung und Akzeptanz hoffte, spielt sich diese Rolle nun auch auf Facebook und Co. ab. Man wartet regelrecht auf Bestätigung und freudige Ergebnisse und wird oftmals enttäuscht. Kati Krause über ihre Erfahrungen mit Depressionen und die Abhängigkeit der sozialen Medien.

  • TTIP nzz: Ein Skandal, der keiner ist: Greenpeace veröffentlichte angeblich geheime Papiere zum Freihandelsabkommen TTIP. Doch so richtig skandalös waren die Details nicht. Jeder Partner verteidigt seine Interessen und dass die USA beispielsweise einen Zugangserleichterung für europäische Autos haben wollen, ist auch nicht neu. Doch worin liegt nun der eigentliche Skandal?

  • SECURITY gruenderszene: Millionen für eine Software, die vor Hackerangriffen im Smarthome schützt: Ob Tablet, Smartphone oder auch der smarte Kühlschrank – Auf fast allen Geräten die wir tagtäglich nutzen, werden unsere sensiblen Daten benötigt. Doch so richtig sicher vor Hackerangriffen sind solche Geräte oftmals nicht, meint zumindest das Startup Secucloud. Mit ihrer Software as a Service sollen alle internetfähigen Geräte eines Haushalts geschützt werden und somit Hackerangriffe ausschließen.

  • INSTAGRAM Quelle: Instagram now larger than Twitter as user tally climbs to 400 million: Wieder verzeichnet Instagram einen neuen Höchstwert und erreicht somit einen neuen Meilenstein. Mittlerweile loggen sich bei der Foto-App mindestens 400 Millionen User pro Monat ein. Damit liegt Instagram nun offiziell vor Twitter mit 316 Millionen Usern pro Monat. Allein seit Dezember sei die Userschaft um ca. 25 Prozent gewachsen. Dabei wird Instagram aber vor allem außerhalb der USA genutzt.

  • ARBEIT berufebilder: 6 Tipps für die Zukunft der Arbeit: „Wir leben in einer Übergangszeit mit tiefgreifenden Brüchen. Es geht nicht nur um eine technologische Transformation, sondern um eine soziale und kulturelle – und sie verändert unser Denken, die Führung und das Management“, sagt Prof. Dr. Bernhard von Mutius, ein Zukunftsdenker am HPI School of Design Thinking. Doch gerade die Veränderung in den Köpfen fällt oftmals schwer. Wie Interim Manager in diesem Kontext neue Impulse setzen können.


Image chalabala / 123RF Lizenzfreie Bilder


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
Steve Martin

Steve Martin

ist Content Manger bei den Netzpiloten und seit März 2013 mit an Bord. Davor studierte er Medientechnik an der Hochschule Mittweida. Schon vor Beginn seines Studiums interessierte er sich für Onlinemedien im Web 2.0 und begeistert sich außerdem für´s mountainbiken, Playstation-Games und gute Musik. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter