FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • MOZILLA golem: Mozillas Send erlaubt einfachen Datentausch: Mit Send wagt Mozilla jetzt etwas Neues. Der Austausch von größeren Daten (bis zu ein GByte) sollte somit zukünftig kein Problem mehr sein. Momentan ist Send jedoch noch in der Testphase. Trotz der Funktion, dass die Daten nach einmaligem Herunterladen bzw. nach spätestens 24 Stunden gelöscht werden, gibt es noch Bedenken im Bereich des Datenschutzes, da die gelöschte Datei eventuell auch wiederhergestellt werden kann und somit an eine Drittperson weitergereicht werden könnte.

  • DIGITAL t3n: Digitales Zeitalter: So verschieben sich jetzt die Machtverhältnisse: Wo wollen und können deutsche Unternehmen mit ihrer Innovationsfähigkeit noch hin im Zeitalter von internationaler Konkurrenz wie China und Co.? Eine Frage, die sich mehr denn je gestellt wird. In Zusammenarbeit mit der TU München wurde daher eine Studie durchgeführt um wesentliche Hinderungsgründe aus zu arbeiten. „Das Streben nach Perfektion“ und die fehlende Risikobereitschaft seien unter anderem dafür verantwortlich, dass sich deutsche Unternehmen nicht in der Schnelligkeit entfalten wie ihre Konkurrenz.

  • APPLE horizont: Apple: Erste Details zu neuen Produkten: Apple hat in den letzten Tagen seine neu geplanten Artikel vorgestellt, unter ihnen auch die neue Apple Watch. Direkt in das Mobilfunknetz könnte sie dann auch ohne iPhone Kurznachrichten verschicken, Musik streamen und Anrufe machen. Genauere Informationen wie genau diese Funktion dann auch umgesetzt werden kann, gab es bisweilen noch nicht von Apple. Ein weiteres Produkt ist selbstverständlich das iPhone 8, mit 1.000 US-Dollar das wohl teuerste bis dato. Eine Innovation sei die Gesichtserkennung, die es dem Nutzer ermöglicht via eigenem Gesicht das Smartphone zu entsperren.

  • KLIMAWANDEL heise: Geo-Engineering: China betreibt eines der größten Forschungs-Programme weltweit: Der Klimawandel ist ein akutes Problem unserer Gesellschaft, was behoben bzw. Aufgehalten werden muss. China ist eines der Länder, dass sich diesem Problem annimmt und in Forschung für Maßnahmen gegen den Klimawandel investiert. Seit drei Jahren unterstützt China das weltweite Geo-Engineering-Forschungsprogramme, welches nach Lösungen und Strategien sucht. Diese Forschungsrichtung wirft jedoch auch unter anderem die Frage wieder auf, ob ein technischer Eingriff in das Klima Rettung oder eine erneute Herausforderung heißt.

  • AMAZON gruenderszene: Amazon will mobile Drohnen-Stationen für Züge und Lastwagen entwickeln: Der Plan, dass Waren zukünftig mit Drohnen verschickt werden sollen, hat Amazon schon etwas länger, doch jetzt stehen die Pläne, was ein Patent Amazons nun gezeigt hat. Damit das auch reibungslos funktioniert, gibt es jetzt sogar schon geplante Wartungsstationen für Drohnen, in denen beispielsweise ihre Batterien aufgeladen werden können oder sie gänzlich repariert werden. Extra Container sorgen für den nötigen Raum.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,
Hannah Reuss

Hannah Reuss

kommt aus Hannover, hat ihr Abitur in der Tasche und studiert deutsche und englische Philologie studieren. Kurzer Zwischenstopp: Praktikum bei den Netzpiloten.

More Posts - Twitter