Amicella

KOLUMNEN

Kolumne

Steffen BüffelLesetipps für den 24. August

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.
  • Hartplatzhelden 2.0: Auf Hartplatzhelden können Freunde des gepflegten Amateurfußballs Videos und Spielberichte hochladen. Gängige Community-Funktionen sind integriert, die Nutzung ist kostenlos. Sehenswert sind insbesondere die Videos in der Rubrik Awards. Apropos Awards: Die Hartplatzhelden waren 2009 für den Grimme Online Award nominiert.
  • Vigilien.: Ronnie Viune widmet sich dem Text von Bernd Ulrich zu den Piraten und analysiert aus seiner Sicht das, wofür die Piratenpartei in der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Landschaft steht.
  • Piratenpartei: Die Piraten werden politisch: Zeit-Online über die Piratenpartei, was sie ändern muss und was sie bereits geändert hat in ihren Überzeugungen.
  • Piratensturm im Wasserglas: Nico Lumma in seinem Lummaland über die Piratenpartei und das, was die Piraten maximal erreichen können bei der BTW2009 und danach.
  • Vergleich Navigon MobileNavigator vs. TomTom für iPhone: Leumand.ch hat die beiden Navi-Lösungen für das iPhone getestet und berichtet in diesem Beitrag, wo die Vor- und die Nachteile von TomTom und Navigon liegen. Ich selbst nutze Navigon und bin bisher sehr angetan. TomTom habe ich noch nicht getestet, werde das aber jetzt sicher mal nachholen.
  • ”Zensursula” in der Falle: In den Netz-Depeschen auf Süddeutsche.de schreibt David Steinitz über Zensursulas Wahlkampfauftritt von vergangener Woche im Saarland.
Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.

Steffen BüffelGewonnen! Binär-Armbanduhr geht an Comment #75

random_binaeruhrDas Gewinnspiel der Binär-Armbanduhr, die uns freundlicher Weise von Bytelove.de zur Verfügung gestellt wurde, ist gestern um 12 Uhr abgelaufen. Bis dahin waren 88 Kommentare mit “Ich will gewinnen” eingegangen. Unter diesen Kommentatoren wurde nun die Gewinnerin ermittelt. Insgesamt haben 102 Leser mitgemacht, leider kamen einige Comments erst nach Ablauf der Mitmachfrist. Ich habe hin und her überlegt wie man nun die Auslosung macht, habe dann aber mit der Website Random.org den idealen Webservice gefunden. Denn dort kann man einfach einen Zahlenbereich angeben und den “Generate” Knopf drücken. Dadurch wird dann eine Zufallszahl innerhalb des Zahlenbereichs ausgespuckt. Das Ergebnis ist im Bild zu sehen. Die Gewinnerin ist bereits benachrichtigt und ich habe sie gebeten uns doch ein Foto von sich und der Uhr zuzuschicken. Das nächste Gewinnspiel startet am Montag. Dann gibt es den “Wi-Fi-Detector” zu gewinnen, den wir euch hier bereits vorgestellt haben. Für alle, die diesmal nicht gewonnen haben: Mit dem Rabattcode “blogpiloten_de” gibt es auf Bytelove.de einen Preisnachlass von 8 Prozent für alle Blogpiloten-Leser. Der Code ist gültig bis zum 1.9.2009.

Steffen BüffelLesetipps für den 21. August

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor. Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.

Steffen Büffel5 Toplisten mit Anti-Hitze-Tipps

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor. Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.

Steffen BüffelLesetipps für den 20. August

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.
  • WahlkampfBLOG2009.de: Themenblog zur BTW 2009 von Michael Lupa.
  • Das Internet wird wahlentscheidend: BITKOM hat auf seiner Website Informationen zu einer Studie veröffentlicht, nach der das Internet gerade bei den jungen Wahlberechtigten wohl den Ausschlag dafür gibt, welche Partei sie wählen. Macht man hier den Abgleich mit dem, was die Parteien im Web so bieten, fragt man sich, ob die jungen Wähler überhaupt wählen gehen werden.
  • Das unlösbare Gefangenendilemma der Print-Verlage: Thomas Knüwer stellt auf Indiskretion Ehrensache einen interessanten Vergleich an. Die Forderungen von Rupert Murdoch und Co. nach einer konzertierten Einführung von Bezahlinhalten bringt die Verlagsbranche in eine Situation, die dem Gefangenendilemma gleicht.
  • „Ich bin Presse“, „Maul zu“, „geh sterben“: Im Blog der Rhein-Zeitung hat Chefredakteur Christian Lindner den Fall des Twitterers @JO31DH niedergeschrieben, der den Amoklauf in Schwalmtal durch Abhören des Polizeifunks im Minutentakt über Twitter "berichtete".
Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.

Steffen BüffelNetzrauschen – Neues Videoformat zum Onlinewahlkampf

Viermal die Woche wird es ab sofort das Videoformat Netzrauschen auf tagesschau.de online und auf EinsExtra im Digitalfernsehen geben. Bei Netzrauschen geht es um Online, geht es um Wahlkampf, geht es um Meinungen und Positionen. Wie aus der Selbstbeschreibung der Macher zu lesen ist, sollen neben Politikern (in der ersten Sendung war Renate Künast zu Gast) auch Blogger und Wahlkampfexperten zu Wort kommen. Man darf gespannt sein. Leider kann man die Videos (noch) nicht auf anderen Seiten einbetten, aber der Hinweis auf die CC-Lizenz legt den Wunsch der Macher Nahe, dass man sich das Video ziehen und weiterverbreiten soll. So ist das halt mit den Öffentlich-Rechtlichen. Sie dürfen wahrscheinlich die Videos nicht embeddable machen. Oder doch? Weiß da jemand genaues?* Hier jedenfalls der Link zur Seite von Netzrauschen und hier noch der Link auf die erste Ausgabe. Update: Vielen Dank an die Kollegen von der ARD. Die Netzrauschen-Videos gibt es als Download direkt bei tagesschau.de oder zum Einbetten (mit leichter Zeitverzögerung) bei YouTube.

AdvertorialGadget gewinnen: Die Binär-Armbanduhr von Bytelove

Vor einiger Zeit haben wir euch in diesem Posting die Binär-Armbanduhr von Bytelove.de vorgestellt. Zusammen mit Bytelove verlosen wir genau diese Uhr nun unter allen Teilnehmern, die sich in den Kommentaren mit “Ich will gewinnen!” melden. Die Teilnahmefrist läuft ab sofort bis diese Woche Freitag, 12 Uhr. Wer bis dahin einen Kommentar abgegeben hat, nimmt an der Verlosung teil. Bitte daran denken, eine funktionierende E-Mail-Adresse anzugeben, wir benachrichtigen den Gewinner dann per E-Mail und erfragen die Versanddaten. Zusätzlich zur Verlosung bietet Bytelove für Blogpiloten-Leser folgende Sonderkonditionen an: Mit dem Rabattcode “blogpiloten_de” gibt es auf Bytelove.de einen Preisnachlass von 8 Prozent. Der Code ist gültig bis zum 1.9.2009.

Steffen BüffelZensursula in Action – So geht Wahlkampfverdummung

Holla! Frau Oberlehrerin Zensursula gibt Gummi. Bei einer Wahlkampfveranstaltung der CDU erklärt sie den anwesenden, wie die Welt und das Web funktionieren und wie toll sie und ihre Partei die Welt und das Web bald im Griff haben werden. Natürlich hängt sie das alles an ihrem Lieblingsthema Netzsperren auf – und redet sich so in Rage, dass die Anwesenden gar nicht mehr anders können als brav zu klatschen. Klar, gegen die Bekämpfung der Kinderpornografie kann man auch nichts haben, aber natürlich verschweigt sie, dass die Art und Weise, wie sie mit dem Thema umgeht, 1. nicht wirklich effektiv ist und dass 2. damit noch mehr gesperrt werden kann. Die Schuld haben natürlich die Linken, die Piraten, der CCC und der Rest der Nicht-CDU-Welt. [Mehr]

Steffen BüffelLesetipps für den 19. August

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.
  • Aufmerksamkeit: Die Parallelökonomie der digitalen Medien: Andreas Göldi auf netzwertig einmal mehr mit einem fundierten und weitsichtigen Beitrag. Er erläutert, warum der Wandel durch Digitalisierung, den wir bisher erlebt haben nur die Spitze des Eisbergs ist und eigentlich eine Parallelwelt entsteht, die wesentlich umfassendere Veränderungen hervorrufen wird.
  • Argumentieren ist besser als beschimpfen: Markus macht sich in diesem Beitrag auf Netzpolitik sorgen über den Ton, der zunehmend die Musik in den Onlinedebatten um Netzpolitik und Politik allgemein anbelangt und schlägt vor, mehr zu argumentieren statt zu beschimpfen. Dem kann ich nur zustimmen.
  • KoopTech-Studie ist online: Lang erwartet, jetzt endlich online, die Studie der Hochschule Darmstadt namens “Kooperative Technologien”. Dabei handelt es sich um ein Forschungsprojekt zu internetbasierten Formen der Zusammenarbeit. Danke an Prof. Dr. Lorenz Lorenz-Meyer und Christiane Schulzki-Haddouti, dass die Studie als PDF zum Download angeboten wird.
  • Warum Paid-Content-Versuche gut sind: Stefan Niggemeier mit einem differenzierten Meinungsbeitrag zum Thema Bezahlinhalte und worin er die Chance für die Verlagsbranche sieht, sich aktuell noch einmal intensiver mit dem Thema Paid-Content auseinanderzusetzen. Er sieht darin die Möglichkeit, dass die Verlage dabei endlich lernen, dass sie nur Geld für ihre Inhalte bekommen, wenn sie auch Qualität liefern, was derzeit nur bedingt der Fall ist.
  • Grilluminaten: Grilluminaten ist eine Grill(er)-Community. Wer Inspiration, Rezepte, Tipps und Austausch sucht, hat ihre eine interessante Anlaufstelle.
Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.

Steffen BüffelWeb Squared erklärt

Tim O’Reilly hat ja mit “Web Squared” einen neuen Begriff in die Welt gesetzt, der sicher nicht die gleiche steile Karriere wie Web 2.0 nehmen wird. Die dahinter liegenden Konzepte und Gedanken dürften aber eine gute Basis, um die nächste Generation an Debatten und Diskussionen zur Zukunft des Webs anzuschieben – teuer vermarktbare Konferenzen inklusive. Nach dem Klick zwei Videos, die sich “Web Squared” vornehmen und versuchen zu erklären, um was es geht. [Mehr]

Steffen BüffelTagclouds als Wahlprogramme

tagcloudpiraten Drüben auf Wissen belastet hat man sich was besonders interessantes einfallen lassen. Einfach die Wahlprogramme der Parteien via Wordle jeweils in eine Tagcloud verwandeln und schauen, was rauskommt. Spannende Ansichten. Weitere Hintergründe und die restlichen Tagclouds drüben auf “Wissen belastet“.

Steffen BüffelLesetipps für den 18. August

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor. Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.
Neuere Beiträge[1][2][3]...[320][321][322][323][324]...[417][418][419]Ältere Beiträge