NZZ: Twitter kann man nicht erklären

Die NZZ widmet heute einen ganzen Artikel dem Microblogging-Dienst Twitter:

„Wie erkennt man den nächsten grossen Internet-Hype? Eines der eindeutigsten Anzeichen dafür ist vermutlich, wenn plötzlich Zehntausende begeistert eine neue Dienstleistung nutzen, aber gleichzeitig völlig ausserstande sind, Aussenstehenden zu erklären, worum es dabei überhaupt geht – geschweige denn, wo der Nutzen liegt. Dies ist der Fall beim Online-Dienst Twitter…“

Zugegeben, Twitter erschließt sich nicht unbedingt beim ersten Hinsehen. Aber erklären kann man es allemal, wie Sven Dietrich im Blogpiloten-Video ja schon bewiesen hat.

Weitere Begriffe gefällig? Alle Artikel aus der Reihe Wie sag ich’s meinen Eltern?

Die Blogpiloten twittern auch selbst – Du kannst uns hier auf Twitter folgen. (Wir folgen Dir auch gleich zurück.)

Schlagwörter: ,
Peter Bihr

Peter Bihr

war Netzpiloten-Projektleiter von 2007-2010. Heute hilft er als freier Berater Unternehmen, ihre Strategien erfolgreich ins Netz zu übertragen. Über Social Media und digitale Kultur schreibt und twittert Peter auch privat unter TheWavingCat.com. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter