MovableType 4.0 ist da

Das Blog-Programm MovableType ist – nach kurzer Beta-Phase – nun offiziell in Version 4.0 erschienen. Nach der Abwendung von den OpenSource-Wurzeln der Software kehrt man nun zumindest teilweise wieder zur kostenlosen Verteilung zurück und gibt die Software für den privaten Gebrauch frei heraus.
Eine Strategie, die auch der ebenso mächtige Mitbewerber ExpressionEngine vor einiger Zeit wählte, wo man ebenfalls eine (leistungsbeschnittene) Privatversion kostenlos nutzen kann.

Anlässlich der neuen Version hat Problogger Darren Rowse ein Interview mit Anil Dash – Vice President von SixApart, der Firma hinter MovableType – geführt, in dem er sich zu den Neuheiten der Software äußert.
[tags]movabletype,wordpress,blogware[/tags]

Schlagwörter: , ,
Thomas Gigold

Thomas Gigold

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen.

More Posts - Website