Mit Boomloop Freunde auf Events treffen

Ein eventbasiertes Social Network ist Boomloop. Der Dienst hilft dabei, Veranstaltungstipps auszutauschen und sich per Handy mit Freunden und Bekannten zu verabreden.

Boomloop, so Gründer Rany Keddo, soll dabei nicht nur zur Terminverwaltung dienen, sondern vor allem spontan organiserte Treffen ermöglichen: „Unser Fokus ist das spontane Verabreden über Web, Instant Message und Mobil.“ Eine soziale Empfehlungsmaschine – konsequent Loopy genannt – empfiehlt gemäß der Interessen der Nutzer und ihrer sozialen Netzwerke neue Events.

Ein weiterer Veranstaltungskalender neben Wevent und dem amerikanischen Upcoming?

Ob Social Networking Funktionalitäten wie Fotos und Videos tatsächlich den Unterschied machen, wird sich zeigen müssen. Hilfreich dürfte die konsequente Integration von Handy-Diensten sein. So können Mitglieder jederzeit per SMS Mitteilungen an ihr gesamtes Netzwerk verschicken, um spontan ihre Freunde einzuladen oder zu einer Veranstaltung zu locken.

Optisch hat das Team um Rany Keddo allemal ganze Arbeit geleistet, Boomloop kommt in einem erfrischenden, hippen Look daher. Der Import und Export aller Daten soll dabei jederzeit möglich sein, die Schnittstellen sollen bis zum offiziellen Start komplett offengelegt werden.

Boomloop (Screenshot)
Bildquelle: Screenshot von boomloop.com

Der endgültige Launchtermin steht noch nicht fest, angestrebt ist Anfang 2008. Wir haben exklusiv 50 Einladungen zum privaten Betatest von Boomloop: Schreibe eine Mail mit deinem Namen und deiner Emailadresse an peter.bihr@blogpiloten.de oder hinterlasse einen Kommentar, die ersten 50 bekommen einen Einladungscode.

Peter Bihr

Peter Bihr

war Netzpiloten-Projektleiter von 2007-2010. Heute hilft er als freier Berater Unternehmen, ihre Strategien erfolgreich ins Netz zu übertragen. Über Social Media und digitale Kultur schreibt und twittert Peter auch privat unter TheWavingCat.com.

More Posts - Website