Lesetipps für den 7. Juni

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • TIP DES MONATS – Der Pfad der Lemminge: Oh, wie schön kann Lesen sein. Prädikat: Unbedingt Durchlesen! Diesen Artikel sollte unbedingt Dr. Peter Kruse lesen, damit seine vielen Vakuumbegriffe wie etwa „kollektive Intellligenz“ ein wenig Abgleich mit dem echten Leben erfahren.“ Während sich große Unternehmen und Downloader als „Schwärme“ gegenüberstehen, können kleine und mittlere Unternehmen, die flexibel sind und die regionale „Ortskenntnis“ besitzen, zu ihrem Vorteil als Mittler zwischen diesen Gruppen agieren. Im Moment lässt sich aber beobachten, dass KMUs diese Aufgabe nicht erfüllen und sich stattdessen unkritisch wie Lemminge den großen Unternehmen anschließen.“
  • Der Merkel-Feminismus: Miriam Meckel hat mal wieder eine atemberaubend flache Argumentation in die Welt gesetzt. Ich frage mich langsam, ob das Berkman Center oder gar David Weinberger selbst an soviel Seichtigkeit ertrinken. Ein weiterer Tiefpunkt in der Schreiberei der deutschen Medienexperten…
    Man hätte soviel zu Merkel sagen können, und so Weniges kam heraus, das auf 67235451 andere Politiker anwendbar ist.
  • law blog: Die Legende von der schutzlosen Polizei: Angeblich steigt die Gewalt gegen Polizisten. Kein Wunder, dass erst Lobbyisten und nun auch die Innenminister härtere Strafen fordern. Seltsamerweise wird hierbei größter Wert darauf gelegt, das Sonderrecht in Form des § 113 Strafgesetzbuch zu verschärfen. Der exklusive Paragraf heißt “Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte”. Er greift schon dann ein, wenn jemand sich gegen Polizisten wehrt. Ob ein Beamter dabei verletzt wird, spielt keine Rolle.
  • Fake gegen Fake: Wie die Horst-Köhler-Satire verschwand: Unter dubiosen Umständen wurde eine Köhler-kritische Homepage aus dem Netz getilgt. Nun wird aus dem Vorgang ein Kriminalfall. Die Spur führt ins Bundesverwaltungsamt.
  • Between the Hammer and the Anvil: Self-Clowning Lunatics Strike Again: Ein lesenwerter und nachdenklicher Artikel, der kein Blatt vor den Mund nimmt, rund um das aktuelle Problem der Israelis mit sich selbst.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Jörg Wittkewitz

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)

More Posts