Lesetipps für den 30. Juli

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • What the … is Twitter?: Im Themenblog wird eine Studie zur Nutzung von Twitter besprochen. Kernergebnis: Die meisten Leute haben kein Plan davon, was Twitter ist. Werber dagegen halten es für ein sehr wichtiges Marketing-Tool.
  • The Nichepaper Manifesto: Die Produktionsbedingungen für Nachrichten bzw. journalistisches Arbeiten der Zukunft stellt Umair Haque auf HarvardBusiness.org vor.
  • Kaltura: Ein ernsthafter YouTube-Konkurrent aus der Open-Source-Ecke: Das Upload-Magazin stellt in seinem Blog Kaltura in einem ausführlichen Review vor.
  • Die E-Books kommen: Drüben bei Wortgefecht läuft gerade eine interessante Serie zum Thema E-Books.
  • Favrd, Favotter, Favstar.fm und Favcharts.de: Bei Twitter kann man faven, also besonders gelungene und merkenswerte Tweets als Favoriten markieren. Auf Netzwertig gibt es einen Vergleich von Tools und Diensten, mit denen man die Welt der Favs erkunden kann.
  • Barcamp Berlin Reloaded: Barcamp-Pionier pixelsebi will back to the roots und macht einen Vorschlag wie aus Barcamps wieder Barcamps werden sollen – zumindest in Berlin. Ich finde den Vorschlag gut und hoffe, dass sich viele an der Diskussion beteiligen. Besonders giut finde ich den Vorschlag die Teilnehmerzahl zu begrenzen.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Steffen Büffel

Steffen Büffel

ist freiberuflich als Medien- & Verlagsberater, Trainer und Medienwissenschaftler tätig. Schwerpunkte: Crossmedia, Social Media und E-Learning. Seine Blogheimat ist der media-ocean. Außerdem ist er einer der Gründer der hardbloggingscientists.

More Posts - Website